+
Philip Seymour Hoffman

Drogen-Tagebücher aufgetaucht

Philip Seymour Hoffman: Von "Dämonen" verfolgt

Los Angeles - Er wurde von „Dämonen“ verfolgt. So beschrieb der Oscar-Preisträger Philip Seymour Hoffman seinen Kampf gegen die Drogen in seinen Tagebüchern, die nach seinem Tod gefunden wurden.

Der Inhalt der 15 mal 20 Zentimeter und 17 mal 25 Zentimeter großen Notizbücher zeigt, dass der Oscargewinner seelisch am Ende gewesen war. Ein Insider zur NBC News: “Oft werden die Einträge immer unleserlicher, bis es nur noch Gekritzel ist. Man kann seinen Gedanken nicht folgen. Das scheint darauf hinzudeuten, dass er beim Schreiben high war.”

Einige der Einträge stammen von Anfang 2013, als Hoffman wegen Heroin und anderer Drogen in der Entzugsklinik saß. Auch diese sind wirr. Der Insider: „In einem Abschnitt schreibt er über einen Frank, der ihm immer Geld schuldet und auf derselben Seite über ein 15-jähriges Mädchen aus Texas.“

Oscar-Preisträger Philip Seymour Hoffman: Bilder seiner Karriere

Oscar-Preisträger Philip Seymour Hoffman: Bilder seiner Karriere

Nach der Entlassung kam es bald zum Rückfall. Seinem Tagebuch vertraute Hoffman laut Bericht an, dass er wieder zu viel trank und Drogen nahm und sich dafür schämte.

D. Sindermann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Nach ihrer Doping-Sperre fällt nun erneut ein Schatten auf Maria Scharapowa. Der russische Tennis-Star soll in Indien mit einem nie fertig gestellten Bauprojekt Geld …
Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Für den Frontmann der Toten Hosen ist die Sache klar. Er ist gegen Neuwahlen - und liefert Argumente.
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“

Kommentare