+
Philipp Lahm verabschiedet sich. Foto: Peter Steffen

Nach dem letzten Spiel

Philipp Lahm zu einer Zukunft beim FC Bayern

"Man weiß nie, was kommt", sagt der Fußballer. Er möchte erst einmal ein bisschen Abstand gewinnen und seine Zeit als Privatier genießen.

München (dpa) - Weltmeister Philipp Lahm will nach dem Karriereende und vor einer möglichen Rückkehr zum FC Bayern zunächst ausreichend Zeit als Privatier genießen.

"Man weiß nie, was kommt. Erstmal möchte ich Abstand gewinnen nach 22 Jahren FC Bayern mit einer kurzen Auszeit in Stuttgart", sagte der 33-Jährige am Donnerstag. Am Samstag bestreitet Lahm sein letztes Spiel als Profi.

"Ich hoffe, dass mich die Fans als einen guten Fußballspieler in Erinnerung behalten", sagte Lahm, der ein Angebot als Sportdirektor beim FC Bayern abgelehnt hatte. "Ich möchte andere Sachen, andere Leute und andere Bereiche kennenlernen. Man wird sehen, was in Zukunft passiert."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Der Schauspieler und Musiker ist wieder einmal unter die Autoren gegangen. Er hofft, dass er am Ende "ein komplexes Werk, das vom ersten bis zum letzten Satz spannend …
Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden
Es ist inzwischen drei Jahre her, dass Hacker Nacktfotos der Schauspielerin veröffentlichten. Das sei "unfassbar verletzend" gewesen, sie leide noch immer darunter.
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden

Kommentare