+
Philipp Lahm verabschiedet sich. Foto: Peter Steffen

Nach dem letzten Spiel

Philipp Lahm zu einer Zukunft beim FC Bayern

"Man weiß nie, was kommt", sagt der Fußballer. Er möchte erst einmal ein bisschen Abstand gewinnen und seine Zeit als Privatier genießen.

München (dpa) - Weltmeister Philipp Lahm will nach dem Karriereende und vor einer möglichen Rückkehr zum FC Bayern zunächst ausreichend Zeit als Privatier genießen.

"Man weiß nie, was kommt. Erstmal möchte ich Abstand gewinnen nach 22 Jahren FC Bayern mit einer kurzen Auszeit in Stuttgart", sagte der 33-Jährige am Donnerstag. Am Samstag bestreitet Lahm sein letztes Spiel als Profi.

"Ich hoffe, dass mich die Fans als einen guten Fußballspieler in Erinnerung behalten", sagte Lahm, der ein Angebot als Sportdirektor beim FC Bayern abgelehnt hatte. "Ich möchte andere Sachen, andere Leute und andere Bereiche kennenlernen. Man wird sehen, was in Zukunft passiert."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Sie war eine deutsche Diva und ein Multitalent: Margot Hielscher. Die Grande Dame der Leinwand, Showbühne und des Fernsehens war jahrzehntelang erfolgreich. Nun ist sie …
Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid
Shirin David erlebt einen echten Fan-Moment! Kein Wunder: Schließlich trägt Queen B hier das gleiche Dress wie sie. Wie die YouTuberin darauf reagiert und welches Kleid …
Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid
Ben Becker akzeptiert Strafbefehl
Der Schauspieler hat sich auf der Bühne vom Klicken einer Kamera gestört gefühlt und den Fotografen angegriffen. Das kostet ihn jetzt 3000 Euro Bußgeld.
Ben Becker akzeptiert Strafbefehl
So erlebten die Stars die Sonnenfinsternis
Die Sonnenfinsternis hatte Amerika am Montag fest im Griff. Auch zahlreiche Stars ließen sich das Spektakel nicht entgehen. Thomas Gottschalk will einen Gruß von Steve …
So erlebten die Stars die Sonnenfinsternis

Kommentare