Pierce Brosnan nach Paparazzo-Streit verklagt

Los Angeles - Der frühere "James Bond"-Star Pierce Brosnan (54) ist nach einer Handgreiflichkeit von einem Fotografen verklagt worden. Robert Rosen wirft Brosnan Körperverletzung vor und verlangt Schadenersatz in unbekannter Höhe, berichtete der Internetdienst "tmz.com".

Der Schauspieler "boxte, schlug, traf und attackierte", heißt es in Gerichtsdokumenten in Los Angeles. Ende November hatte die Staatsanwaltschaft befunden, dass es nicht genügend Beweise gebe, um den Fall vor eine Jury zu bringen. Damit war Brosnan um eine strafrechtliche Anklage herumgekommen.

Ende Oktober waren der Hollywoodstar und der Fotograf vor einem Restaurant in Malibu aneinander geraten. Augenzeugen zufolge soll der Paparazzo den Star auf seine Bond-Rollen angesprochen haben. Brosnan, der von seinem kleinen Sohn begleitet wurde, habe darauf mit Schimpfworten und einem Schlag in die Rippen seines Gegenübers reagiert. Im Gegenzug soll ihn Rosen mit einem Tritt in den Bauch bedacht haben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Charles besucht verwüstete Karibikinseln
Mehrere Hurrikane wüteten in der Karibik. Der britische Thronfolger Prinz Charles machte sich vor Ort ein Bild vom Ausmaß der Zerstörungen.
Prinz Charles besucht verwüstete Karibikinseln
Nach Belästigungs-Vorwürfen verlässt Jeffrey Tambor die Serie „Transparent“
Jeffrey Tambor muss seine Koffer packen: Zwei Schauspielerinnen hatten erklärt, er habe sie am Set mehrfach sexuell belästigt. Nun verlässt er die Serie.
Nach Belästigungs-Vorwürfen verlässt Jeffrey Tambor die Serie „Transparent“
Krawatte ohne Sakko: Wolle, Kaschmir oder Strick bevorzugen
Krawatten müssen nicht mehr in Kombination mit einem Anzug angezogen werden. Heutzutage kann Mann mal den Stilbruch wagen und diese zu einem Karohemd tragen. Dabei gilt …
Krawatte ohne Sakko: Wolle, Kaschmir oder Strick bevorzugen
Gigi Hadid und Katy Perry dürfen nicht zur Victoria's Secret-Show
Kontroversen überschatten die erste große Modenschau von Victoria's Secret in China. Supermodel Gigi Hadid und Sängerin Katy Perry durften offenbar nicht anreisen.
Gigi Hadid und Katy Perry dürfen nicht zur Victoria's Secret-Show

Kommentare