+
Pietro und Sarah Lombardi gehen ab jetzt getrennte Wege. 

Was will er damit sagen?

Pietro Lombardi: Fans rätseln über seltsamen Facebook-Post

  • schließen

Köln - Vor kurzem gaben Sarah und Pietro Lombardi ihre Trennung bekannt. Es schien, als würden die beiden in Freundschaft auseinander gehen. Doch jetzt bringt Pietro seine Fans mit einem seltsamen Post zum Rätseln.

Update vom 8. November 2016: Bei dem Noch-Ehepaar Sarah und Pietro Lombardi hat es einem Medienbeericht zufolge einen Polizeieinsatz gegeben. Der Grund: Häusliche Gewalt.

2011 hatten sich Pietro (24) und Sarah Lombardi (24) in der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ kennen und lieben gelernt. Doch mehr als ein paar Jahre hat das Glück des jungen Paares nicht gehalten: Vor wenigen Tagen gaben die beiden ihre Trennung bekannt. Zuvor waren wilde Fremdgehgerüchte im Netz kursiert, Sarah soll Pietro mit ihrem Ex-Freund Michal T. betrogen haben

Zunächst wirkte es noch so, als hätte sich das Paar in Freundschaft getrennt. "Wir haben eine gemeinsame Verantwortung unserem Sohn gegenüber und werden aus diesem Grund auch immer miteinander verbunden sein“, schrieb Pietro auf Facebook zum Liebes-Aus. Doch am Montag verwirrte der Sänger mit einem rätselhaften Spruch auf Facebook seine Fans: „Ich mag schöne Menschen. Ihr Aussehen ist mir dabei völlig egal“, postete er in Form eines Bildes. Darüber schrieb Pietro: „Das Herz zählt. Ich wünsche euch allen ein schönes Halloween“. Ob dieser Spruch an seine Ex-Frau Sarah gerichtet ist?

Die Fans müssen weiter rätseln

Pietro lässt die Frage offen. Seine Fans sind gespaltener Meinung: „So ist es. Was bringt dir das Aussehen einer Elfe, wenn du nen Charakter wie ne Ratte hast“, schreibt eine Userin. Ein anderer Nutzer findet: „Vergiss nie die schöne Zeit, die ihr zusammen hattet, denn ohne diese hättest du heute nicht das Wertvollste, was es auf der Welt gibt: dein Kind“. 

Während Pietro für seinen besonnenen Umgang mit der Trennung viel Lob von seinen Fans bekommt, finden sich unter Sarahs Facebook-Posts immer häufiger Hass-Kommentare. Viele verurteilen die Sängerin dafür, als Mutter eines kleinen Kindes fremdgegangen zu sein. „Hättest du mal an das kleine Baby, das neun Monate in deinen Bauch war, gedacht, als du die Selfies mit deinem Liebhaber gemacht hast“, schrieb eine erboste Nutzerin. 

Wie es mit dem Ex-DSDS-Paar jetzt weitergeht, ist noch offen. Sowohl Pietro als auch Sarah betonen immer wieder, dass sie gemeinsam Verantwortung für ihren Sohn Alessio tragen wollen und deshalb beide für den Kleinen da sein werden, auch wenn sie getrennte Wege gehen. 

sb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba

Kommentare