+
Jörg Pilawa.

"Großartiger, toller Erfolg"

Pilawa lobt Lanz für "Wetten, dass..?"-Debüt

Köln - ZDF-Moderator Jörg Pilawa hat seinen Kollegen Markus Lanz für dessen „Wetten, dass...?“-Premiere sehr gelobt. Dabei hatte er die Sendung gar nicht live gesehen...

 „Ich finde das einen großartigen, tollen Erfolg“, sagte Pilawa (47) am Dienstag in Köln. Er habe die Sendung zwar nicht live sehen können, sondern erst später im Internet, aber: „Ich finde das, was die Kollegen und was Markus Lanz da geleistet haben, ganz großartig.“ Lanz hatte Europas größte TV-Show am 6. Oktober erstmals als Nachfolger von Thomas Gottschalk moderiert - vor 13,62 Millionen Fernsehzuschauern - und dafür schon viel Lob erhalten.

Pilawa war Anfang des Jahres zunächst selbst als ZDF-Wunschkandidat für „Wetten, dass...?“ gehandelt worden. Er bedauere nicht, dass es nun anders gekommen sei: „Ne, überhaupt nicht“, meinte Pilawa vor Journalisten. Der 47-Jährige moderiert für das ZDF derzeit unter anderem „Rette die Million!“ und „Die Quizshow mit Jörg Pilawa“.

"Wetten, dass..?": Bilder der ersten Show mit Markus Lanz

"Wetten, dass..?": Bilder der ersten Show mit Markus Lanz

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Für Bauer von Rosenmontagswagen herrschen gerade goldene Zeiten. Trump, Brexit, Erdogan - es gibt so vieles, was man mit einem bissigen Kommentar bedenken könnte. In …
Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
Wien - Richard Lugner (84) öffnet dieses Jahr auch für Ex-Dschungelcamper die Türen zum Wiener Opernball. Das hätte er sich lieber zweimal überlegen sollen...
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90
Köln - Ernst Huberty, der Mann mit dem silbernen Klappscheitel, kommentierte Fußballspiele, ohne dabei laut zu werden. Immer blieb er freundlich korrekt - auch nach …
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90
Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"
Ingelheim - Er macht sich Sorgen um unsere Demokratie. Der Schauspieler und überzeugte Kosmopolit Mario Adorf warnt vor Rattenfängern.
Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"

Kommentare