+
Jörg Pilawa.

"Großartiger, toller Erfolg"

Pilawa lobt Lanz für "Wetten, dass..?"-Debüt

Köln - ZDF-Moderator Jörg Pilawa hat seinen Kollegen Markus Lanz für dessen „Wetten, dass...?“-Premiere sehr gelobt. Dabei hatte er die Sendung gar nicht live gesehen...

 „Ich finde das einen großartigen, tollen Erfolg“, sagte Pilawa (47) am Dienstag in Köln. Er habe die Sendung zwar nicht live sehen können, sondern erst später im Internet, aber: „Ich finde das, was die Kollegen und was Markus Lanz da geleistet haben, ganz großartig.“ Lanz hatte Europas größte TV-Show am 6. Oktober erstmals als Nachfolger von Thomas Gottschalk moderiert - vor 13,62 Millionen Fernsehzuschauern - und dafür schon viel Lob erhalten.

Pilawa war Anfang des Jahres zunächst selbst als ZDF-Wunschkandidat für „Wetten, dass...?“ gehandelt worden. Er bedauere nicht, dass es nun anders gekommen sei: „Ne, überhaupt nicht“, meinte Pilawa vor Journalisten. Der 47-Jährige moderiert für das ZDF derzeit unter anderem „Rette die Million!“ und „Die Quizshow mit Jörg Pilawa“.

"Wetten, dass..?": Bilder der ersten Show mit Markus Lanz

"Wetten, dass..?": Bilder der ersten Show mit Markus Lanz

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hemsworth und Robbie für die "Ehe für alle"
Ehe für alle in Australien: Die Schauspieler Chris Hemsworth und Margot Robbie sprechen sich für dafür ein.
Hemsworth und Robbie für die "Ehe für alle"
Henning Baum: Jetzt packt seine betrogene Ex aus - und es ist schmutzig
TV-Star Henning Baum hat sich von seiner Ehefrau Corinna getrennt. Seine Neue hat bereits ein Kind von ihm. Jetzt macht seine Exfrau reinen Tisch.
Henning Baum: Jetzt packt seine betrogene Ex aus - und es ist schmutzig
George R.R. Martin schaut doch "Game of Thrones"
Verwirrung um "Game of Thrones"-Autor: George R.R. Martin hat klargestellt, dass er die Erfolgsserie schaut, deren Buchvorlage er geschrieben hat.
George R.R. Martin schaut doch "Game of Thrones"
Hemsworth und Robbie sind für die "Ehe für alle"
Ehe für alle in Australien: Die Schauspieler Chris Hemsworth und Margot Robbie sprechen sich dafür aus.
Hemsworth und Robbie sind für die "Ehe für alle"

Kommentare