+
Der TV-Moderator Jörg Pilawa ist für manche auch außerhalb des Fernsehstudios der "Quiz-Onkel". Foto: Georg Wendt

Pilawa muss im Flugzeug Quiz spielen

Frankfurt/Main (dpa) - Sein Image als Quiz-Onkel bestimmt das Leben von TV-Moderator Jörg Pilawa (59) auch in luftigen Höhen.

"Das letzte Mal hat mich die Stewardess im Flugzeug gefragt: "Wollen Sie a) Tomatensaft, b) Kaffee oder c) Orangensaft?"", berichtete Pilawa in der Radiosendung "hr3-Talk" mit Bärbel Schäfer. Die Sendung, über die der hr am Samstag berichtete, wird am Sonntagvormittag ausgestrahlt.

Mit seinem Image hat er sich abgefunden: "Ich habe zweieinhalbtausend Quizsendungen gemacht. Da bin ich doch der Quizonkel", sagte Pilawa. Andere Formate reizten ihn auch gar nicht.

Service:

Am Sonntag, 17. Januar, ist Jörg Pilawa Gast des Tages, von 10 bis 12 Uhr im "hr3-Talk Bärbel Schäfer"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trennungsgerüchte um "Bauer sucht Frau"-Traumpaar! Das sagt Gerald
Was ist dran an den Trennungsgerüchten um das "Bauer sucht Frau"-Traumpaar? Ein zweideutiger Facebook-Post von Anna ließ die Fans bangen. Jetzt klärt Gerald auf.
Trennungsgerüchte um "Bauer sucht Frau"-Traumpaar! Das sagt Gerald
Ganz schön gewagt, Lena! So tief lässt sie bei der Berlinale blicken
Eigentlich wollte sich Lena Meyer-Landrut ja eine Auszeit gönnen.  Noch im November sagte ihre Tour ab und wollte sich zurückziehen. Nun meldete sie sich nun zurück. Und …
Ganz schön gewagt, Lena! So tief lässt sie bei der Berlinale blicken
Erschreckende Bilder aufgetaucht: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Derzeit kursieren einige Bilder im Netz: Einige User hatten in den sozialen Netzwerken vermeldet, dass der berühmte „Rocky“-Schauspieler Sylvester Stallone gestorben …
Erschreckende Bilder aufgetaucht: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Kritik an "Germany's next Topmodel" nimmt zu
Hashtag gegen Heidi: Mit dem Schlagwort #NotHeidisGirl protestieren im Netz zahlreiche junge Frauen gegen "Germany's next Topmodel". Experten sagen, die Kritik an der …
Kritik an "Germany's next Topmodel" nimmt zu

Kommentare