+
Dave Gilmour, Roger Waters, Nick Mason and Richard Wrigth (v.l.) der Band "Pink Floyd"

Pink Floyd zieht vor Gericht

London - Weil sie ihre Songs auch im Internet nicht einzeln, sondern nur eingebettet in das komplette Plattenkonzept verkaufen will, zieht die Band Pink Floyd jetzt vor Gericht.

Ein Anwalt der legendären britischen Musiker (“Another Brick in the Wall“) hat am Dienstag in London Klage gegen die Plattenfirma EMI eingereicht. In dem Verfahren gehe es unter anderem darum, ob EMI Lieder im Online-Shop einzeln verkaufen darf, obwohl ein Vertrag vorsehe, dass die Songs der Platten alle zusammengehören, sagte Anwalt Robert Howe.

Gleichzeitig soll die Berechnung der Online-Honorare Thema sein. EMI habe laut Vertrag kein Recht, Lieder einzeln oder in irgendeiner anderen Kombination als auf den Original-Alben zu verkaufen, sagte Howe. EMI argumentiert dagegen, diese Vertragsklausel beziehe sich nur auf die eigentlichen Alben, nicht aber auf Online-Tracks. Die Band ist seit 1967 bei EMI. Das Pink-Floyd-Album “Dark Side Of The Moon“ von 1973 gehört zu den meistverkauften aller Zeiten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cathy Hummels entzückt ihre Fans mit heißem Bikini-Foto aus dem Ibiza-Urlaub
Nach dem Besuch in Wimbledon postet Cathy Hummels nun ein sexy Foto aus ihrem Sommerurlaub. Ihre Fans sind aus dem Häuschen.
Cathy Hummels entzückt ihre Fans mit heißem Bikini-Foto aus dem Ibiza-Urlaub
Vanessa Mai postet Bauchfrei-Foto - ihre Fans sind irrtitiert 
Helene Fischer und Vanessa Mai scheinen sich gerade ein Battle zu liefern, wer mehr Haut zeigt. Auf der Bühne, in den sozialen Medien. Jetzt hat Vanessa Mai ein Foto …
Vanessa Mai postet Bauchfrei-Foto - ihre Fans sind irrtitiert 
Madonna begeistert von ihrem Malawi-Projekt für Kinder
Blantyre (dpa) - US-Popstar Madonna hat sich bei einem Besuch eines von ihr unterstützten Zentrums für Kinderchirurgie in Malawi "begeistert" über dessen Arbeit gezeigt.
Madonna begeistert von ihrem Malawi-Projekt für Kinder
Dschungelcamp 2019: Diese Neuerung kommt in der nächsten Staffel
RTL hat schon länger angekündigt, dass es ein Dschungelcamp 2019 geben wird. Einige Promis haben bereits angekündigt, dass sie gerne Kandidaten in der Show wären - zudem …
Dschungelcamp 2019: Diese Neuerung kommt in der nächsten Staffel

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.