+
Roger Waters.

Pink-Floyd-Legende tritt mit verwundeten US-Veteranen auf

New York - Roger Waters, legendärer Ex-Frontmann der Rockband Pink Floyd, ist bei einem Benefizkonzert für Veteranen in New York mit verwundeten US-Soldaten aufgetreten.

 Waters spielte am Donnerstag (Ortszeit) mit 14 Mitgliedern der Streitkräfte, die er in einem Militärkrankenhaus in Washington kennengelernt hatte. Die ungewöhnliche Band hatte in dem Hospital unter anderem den Klassiker „Wish You Were Here“ einstudiert. Er hoffe, mit seinem Einsatz beim Heilungsprozess zu helfen, sagte Waters. Mit der Show sollte die Bob Woodruff Stiftung unterstützt werden, die sich für aus dem Ausland zurückkehrende Soldaten und ihre Familien einsetzt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie viele Parfüms kann man hintereinander testen?
Die menschliche Nase ermüdet bei der Parfüm-Probe schnell. Damit Verbraucher weiterhin den richtigen Riecher haben, sollten nicht zu viele ähnliche Düfte hintereinander …
Wie viele Parfüms kann man hintereinander testen?
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale

Kommentare