+
Roger Waters.

Pink-Floyd-Legende tritt mit verwundeten US-Veteranen auf

New York - Roger Waters, legendärer Ex-Frontmann der Rockband Pink Floyd, ist bei einem Benefizkonzert für Veteranen in New York mit verwundeten US-Soldaten aufgetreten.

 Waters spielte am Donnerstag (Ortszeit) mit 14 Mitgliedern der Streitkräfte, die er in einem Militärkrankenhaus in Washington kennengelernt hatte. Die ungewöhnliche Band hatte in dem Hospital unter anderem den Klassiker „Wish You Were Here“ einstudiert. Er hoffe, mit seinem Einsatz beim Heilungsprozess zu helfen, sagte Waters. Mit der Show sollte die Bob Woodruff Stiftung unterstützt werden, die sich für aus dem Ausland zurückkehrende Soldaten und ihre Familien einsetzt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare