+
Pink will auf keinen Fall ein Bond-Girl spielen.

Pink: Ich könnte einen Mörder spielen

New York - Gerade erste Erfahrungen im Filmbusiness gemacht, und schon träumt Pink von der großen Karriere: Die Sängerin will sich nicht mit kleinen Rollenangeboten aufhalten.

Pink: Ich könnte einen Serienmörder spielen (Mit Bild)

Hamburg (dpa) - US-Sängerin Pink (33) kann sich vorstellen, einen Serienmörder zu spielen. Auf keinen Fall wolle sie ein Bond-Girl oder einen Bond-Bösewicht geben, sagte sie der Zeitschrift TV Spielfilm. Eher würde sie es reizen, einen Serienmörder zu spielen: „Darin bin ich klasse. Im Ernst: Ich kann sehr fies sein.“ Ihre letzte große Rolle hatte Pink in „Thanks for Sharing“, an der Seite von Gwyneth Paltrow und Mark Ruffalo. Der Film feierte gerade auf dem Filmfestival in Toronto seine Premiere.

Popstars und ihre früheren Berufe

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Seit fast 50 Jahren steht Steven Tyler auf der Bühne. Auf seine Band Aerosmith und deren Erfolg ist er stolz - doch das Drumherum im Musikbusiness geht ihm ziemlich auf …
Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Der ehemalige US-Präsident ist zu Besuch in Europa. Gestern nahm er am Evangelischen Kirchentag in Berlin teil, inzwischen ist er nach Schottland weitergereist. Vor …
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Mit dem Alter verändert sich der Körper in vielerlei Hinsicht. Auch die Haut wandelt sich, wodurch der pH-Wert der Haut ansteigt. Dieser Veränderung kann man allerdings …
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!
Vor 13 Jahren brach Mark Zuckerberg sein Informatik- und Psychologie-Studium in Harvard ab. Ein gewagter Schritt - fand damals auch seine Mutter. Jetzt bekommt er seinen …
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!

Kommentare