Auto rast offenbar in Bushaltestellen in Marseille

Auto rast offenbar in Bushaltestellen in Marseille
+
Der Rosarote Panther von Jeff Koons ist für mehrere Millionen Dollar versteigert worden.

„Pink Panther“ von Koons ist Millionen wert 

New York - Die barbusige Blondine und der rosarote Panther, die sich innig umarmen, gelten als eine der wichtigsten Skulpturen des Künstlers Jeff Koons. Das Porzellanwerk wurde jetzt für viel Geld versteigert.

Jeff Koons mit seiner weltberühmten Skulptur des Pink Panthers.

16,8 Millionen Dollar - umgerechnet 11,6 Millionen Euro - zahlte ein Kunstliebhaber für die Porzellanskulptur von Jeff Koons. Das Kunstwerk „Pink Panther“ zeigt die rosa Cartoonfigur in inniger Umarmung mit einer barbusigen Blondine. Bei der am Dienstag versteigerten Skulptur handelt es sich um das Exemplar des Künstlers.

Insgesamt wurden drei Kopien des „Pink Panther“ angefertigt. Eine wurde Berichten zufolge 1999 für 1,8 Millionen Dollar (1,2 Millionen Euro) an den Unternehmer Peter Brant verkauft. Die beiden anderen sind im Museum für Moderne Kunst und im Museum für Zeitgenössische Kunst in Chicago zu sehen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Goodbye Superhelden: Der Kinosommer ist fast vorbei, die Saison der Filmfestivals und Preisverleihungen beginnt. Damit starten auch die Spekulationen über die nächsten …
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Nach dem Ende bei der beliebten Krimi-Serie "Navi CIS" will der US-Schauspieler einen Neuanfang starten. Seine alte Rolle verfolgt ihn aber weiterhin.
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Meditationsbus lässt gestresste New Yorker entspannen
Mal eben schnell den Puls runterfahren, den Stress vergessen und in eine innere Ruhe einkehren? Das geht jetzt in New Yorks erstem Meditations-Bus.
Meditationsbus lässt gestresste New Yorker entspannen

Kommentare