Pink, Shakira und Kylie Minogue große Favoritinnen bei MTV-Preisen

- Barcelona/Hamburg - US-Rock-Göhre Pink, Latino-Star Shakira und Pop-Diva Kylie Minogue konkurrieren bei den diesjährigen europäischen MTV-Preisen um die Krone der Pop-Königin. Sie sind jeweils in 4 der 15 internationalen Kategorien nominiert, wie der Musiksender mitteilte. Mit Britney Spears und Jennifer Lopez wetteifern sie direkt um die Auszeichnung als beste Künstlerin. Außerdem sind sie als beste Pop Acts nominiert.

<P>Auf vier Nominierungen kommen auch die irische Rockgruppe U2, Skandal-Rapper Eminem und Herzensbrecher Enrique Iglesias. Die Publikumspreise werden am 14. November in Barcelona vergeben.</P><P>In den Landeskategorien sind als beste deutsche Künstler Die Toten Hosen, Herbert Grönemeyer, die No Angels, Sportfreunde Stiller und Xavier Naidoo nominiert. Bei der Show 2001 in Frankfurt/Main hatte der Hamburger Rapper Samy Deluxe überraschend diesen Preis bekommen.</P><P>Die Live-Show in Barcelona wird in diesem Jahr von dem erfolgreichen Rapper und HipHop-Produzenten Sean "P. Diddy" Combs moderiert. Er selbst ist für eine Auszeichnung in der Kategorie bester HipHop Act nominiert. Die Preisträger werden von den MTV-Zuschauern per Internetwahl bestimmt. Es ist das neunte Mal, dass der Sender seine MTV Europe Music Awards vergibt; im August hatte der Musiksender seine Hauptpreise in den USA verliehen.</P><P>www.mtv.de/ema</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare