Pink überrascht bei Tourauftakt als Allroundtalent

- Hannover - Mit einer pinkfarbenen Irokesen-Perücke schwebt Pink in einem großen Vogelkäfig von der Decke herab. Knapp eine Minute später sind die 7500 Fans in Hannover von ihren Reizen gefangen.

<P>Mit einer rasanten Mischung aus etwas Punk, akrobatischen Einlagen und sogar einem Schlagzeugduell reißt die 24-jährige Verwandlungskünstlerin das Publikum mühelos mit. Zum Auftakt ihrer Tournee am Mittwochabend in der Preussag Arena stellt sie zum ersten Mal ihr aktuelles Album "Try This!" in Europa vor.</P><P>Zusammen mit sechs Musikern und einer Tanztruppe rockt sie zwischen Spiegelwänden und ihren als Doppelgängerinnen verkleideten Begleiterinnen. Beim Song "Lady Marmelade", der in dieser Coverversion durch den Film "Moulin Rouge" bekannt wurde, stehen plötzlich drei Gummipuppen auf der Bühne. "You Are So Beautiful" singt Pink und spielt damit ironisch auf ihre Kollegin und Rivalin Christina Aguilera an.</P><P>Im Laufe des Abends zeigt sich Pink gerne in Leder, Nieten und schwarzen BHs, mit blonden und brünetten Haaren. Mal gibt sie komödiantische Einlagen, etwa in einem Western-Duell, ein anderes Mal flirtet sie mit dem Publikum. Pink hat sichtlich Spaß auf der Bühne.</P><P>Mit ihrer markanten Stimme kann die Sängerin sowohl rocken als auch leise Töne anschlagen. Eingehüllt in die US-Flagge singt sie "My Vietnam", zu einer Gitarren-Begleitung gibt es ein Medley von Janis-Joplin-Songs. "Sie hat mich inspiriert", erklärt Pink den Tribut. Von ihrer aktuellen Hit-Single "Trouble" lässt sie zwar nur eine kurze Akustik-Version hören, aber zu den Hits "Don't Let Me Get Me" und "Just Like A Pill" von dem zweiten und mehrfach ausgezeichneten Album "Missundaztood" wird ordentlich gerockt. Bei "Family Portrait" laufen Dias auf den Leinwänden.</P><P>Vor allem zu "God Is A DJ" bietet Pink einen lasziven Auftritt an silbernen Tanzstangen. Später liefert sie sich mit ihrem Drummer einen Wettbewerb. Vor Akrobatik schreckt sie auch nicht zurück und lässt sich an pinkfarbenen Bändern in die Höhe ziehen und herumwirbeln.</P><P>Bei der Zugabe gibt sich Pink wieder ganz als die Punk-Queen. In einem gelbschwarzen Mantel schreitet sie durch die oberen Zuschauerränge und nimmt ein Bad in der Menge. Zum Abschied dreht sie noch einmal richtig auf: Bei dem im Jahr 2002 berühmt gewordenen Party-Song "Get The Party Started" scheinen die Fans am liebsten noch einmal von vorne beginnen zu wollen. </P>27.02. Stuttgart Schleyerhalle 02.03. Frankfurt Festhalle 04.03. München Olympiahalle 05.03. Leipzig Arena 07.03. Berlin Max-Schmeling-Halle 13.03. Hamburg ColorLine Arena 15.03. Köln Arena 07.04. Nürnberg Arena 08.04. München Olympiahalle 10.04. Oberhausen Arena <P>www.pink-music.de</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Nach ihrer Doping-Sperre fällt nun erneut ein Schatten auf Maria Scharapowa. Der russische Tennis-Star soll in Indien mit einem nie fertig gestellten Bauprojekt Geld …
Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Für den Frontmann der Toten Hosen ist die Sache klar. Er ist gegen Neuwahlen - und liefert Argumente.
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“

Kommentare