+
Wird die hübsche Schwester von Kate, Pippa Middleton, bald öfter im Fernsehen zu sehen sein?

Auf einen Tee mit Pippa

Pippa Middleton: Erstes Interview im TV

London - Kates schöne Schwester Pippa Middleton, bekannt unter Anderem für ihre Kehrseite, hat nun zum ersten Mal ein Interview im britischen Fernsehen gegeben.

Pippa Middleton (30), Schwester von Herzogin Kate und Liebling der Medien, hat nach Berichten des amerikanischen Fernsehsenders NBC ihr erstes TV-Interview gegeben. In einer kurzen Vorschau gibt der Moderator der NBC „Today Show“, Matt Lauer, einen kurzen Ausblick auf die Themen des Gesprächs. Darin soll es unter anderem um Pippas Wohltätigkeitsveranstaltungen, aber vor allem um ihre Person gehen. Während des Clips sitzt Pippa neben ihm bei einer Tasse Tee. Das Gespräch soll laut NBC am 30. Juni und 1. Juli in der „Today Show“ ausgestrahlt werden.

Medienberichte, wonach Pippa Middleton künftig auch als „Special Correspondent“ für NBC tätig werden soll, wurden zunächst nicht bestätigt. Der Sender beschäftigt Prominente, die unterschiedliche Berichte und Reportagen für NBC erstellen. Darunter ist seit 2011 auch Chelsea Clinton, die Tochter des früheren US-Präsidenten Bill Clinton und seiner Frau Hillary. Pippa Middleton hatte sich in der Vergangenheit mehrmals journalistisch versucht, unter anderem als Kolumnistin in der Kundenzeitung der Supermarktkette Waitrose.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Seit 2012 ist Patrick Stewart bei Twitter und es vergeht kaum ein Tag, an dem der Ex-Enterprise-Captain sich nicht in den sozialen Netzwerken äußert.
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare