+
Pippa Middleton und ihr Ehemann James Matthews nach ihrer Hochzeit in der St. Mark's Kirche in Englefield. Foto: Kirsty Wigglesworth

Auf zum Atoll

Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel

Nach ihrer sündhaft teuren Hochzeit düsen Pippa und ihr frisch Angetrauter in die Südsee. Marlon Brando lässt grüßen.

Englefield (dpa) - Die frisch verheiratete Pippa Middleton verbringt nach britischen Medienberichten ihre Flitterwochen mit Ehemann James Matthews auf einer luxuriösen Südseeinsel.

Das Paar wurde demnach beim Zwischenstopp im Flughafen von Los Angeles auf dem Weg nach Tetiaroa gesehen. Das Atoll aus winzigen Inseln liegt nordöstlich von Tahiti. Es soll einst dem Schauspieler Marlon Brando gehört haben.

Vermutlich sei das Paar im Ressort "The Brando" untergebracht, berichtete am Montag die britische Nachrichtenagentur PA. Eine offizielle Bestätigung dafür gab es zunächst nicht.

Middleton (33) und der Hedgefonds-Manager Matthews (41) hatten am Samstag in der englischen Grafschaft Berkshire geheiratet. Zu den Gästen des Paares zählten Pippas Schwester, Herzogin Kate, deren Ehemann Prinz William, Tennisstar Roger Federer sowie Prinz Harry. Er soll heimlich seine Freundin, die US-Schauspielerin Meghan Markle, zur Feier gefahren haben.

Die Hochzeit hat den Berichten zufolge knapp 350 000 Euro gekostet. Einige Medien schrieben nach der Trauung von "Mr. und Mrs. Matthews".

Nasa-Bilder vom Atoll

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So gut läuft‘s bei Schweinis Ex Sarah Brandner
Model-Jobs, Ausbildung, eine Rolle in einem ZDF-Film: Sarah Brandner hat viel um die Ohren. „Gerade läuft’s wirklich gut bei mir“, schwärmt die Ex von Bastian …
So gut läuft‘s bei Schweinis Ex Sarah Brandner
Steinbrecher: Gründlichkeit in Medien wichtiger als Schnelligkeit
Lieber gründlich und richtig als schnell und falsch: TV-Moderator und Medienprofessor Michael Steinbrecher rät seinen Journalistenkollegen, sich nicht vom Internet unter …
Steinbrecher: Gründlichkeit in Medien wichtiger als Schnelligkeit
Keratolytische Substanzen im Abdeckstift trocknen Pickel aus
Er ist nervig, kann wehtun und sieht unschön aus: ein Pickel. Mit gewissen Mitteln und Methoden kann man die Unreinheit jedoch fast verschwinden lassen.
Keratolytische Substanzen im Abdeckstift trocknen Pickel aus
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Er ist ein Monster aus Windeln, Feuchttüchern und hartem Kochfett. Jetzt gibt es eine "zweite Chance" für das unappetitliche Gebilde aus der Londoner Kanalisation.
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt

Kommentare