Pitt und Clooney spielen für die Rechte der Schwulen

Los Angeles - Die Superstars George Clooney und Brad Pitt sowie eine Reihe weiterer Hollywood-Größen standen am Wochenende gemeinsam auf der Bühne. Für einen guten Zweck:

Es ist tatsächlich der große Filmstar Brad Pitt, der hier als Theaterschauspieler auf der Bühne steht, neben Kollegen wie George Clooney, Jamie Lee Curtis, Martin Sheen, Jane Lynch und Kevin Bacon.

In Los Angeles wurde am Wochenende das Bühnenstück "8" gegeben, dass sich in besonderer Weise für die Rechte Homosexueller einsetzt. Die Aufführung im restlos ausverkauften Wilshire Ebell Theatre handelt vom gerichtlichen Tauziehen um die Homosexuellen-Ehe im US-Bundesstaat Kalifornien.

Diese war nach einem Referendem 2008 verboten worden. Die Aufführung wurde auch im Internet übertragen und hatte dort mehr als 200.000 Zuschauer.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ZDF-Serien geben den Ton an
Sommerwetter in Deutschland - entsprechend gering war die Resonanz auf das Fernsehprogramm am Freitagabend. Am besten lief es noch für die ZDF-Krimiserien.
ZDF-Serien geben den Ton an
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Jutta Speidel ist als Schauspielerin bekannt. Neben ihrem Beruf setzt sich die 64-Jährige für obdachlose Mütter und Kinder an. Ihr Engagement begann mit einer Autopanne.
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte
Otto plaudert aus dem Nähkästchen: In den 70er Jahren wohnte er mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Beide hätten ihn oft nachts nicht schlafen …
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte
Sammlung von Robin Williams wird versteigert
Robin Williams war in Hollywood ein gefeierter Star. Nun wird die Sammlung des 2014 verstorbenen Schauspielers versteigert. Das Datum der Auktion steht bereits fest.
Sammlung von Robin Williams wird versteigert

Kommentare