Pixel im Haar - neuer Trend aus Spanien

Stuttgart (dpa) - Einmal waschen, pixeln, föhnen, bitte: Fotos von Haaren mit buntem Pixel-Muster kursieren derzeit in sozialen Netzwerken.

Unter dem Suchbegriff #xpresionpixel zeigen Frauen ihre Mähnen in der Optik eines zu nah herangezoomten Fotos. Beim US-Kosmetikkonzern Revlon war die Färbetechnik bereits in der Herbst/Winter-Kampagne zu sehen. Am besten kommt das Muster dabei bei langen und glatten Haaren zur Geltung.

Die Idee stammt der Zeitschrift "Brigitte" zufolge aus Spanien - die Haarfärbe-Methode hat demnach Monate an Recherche und Entwicklung gebraucht.

Gepixelte Haare auf Twitter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spekulationen in Südafrika über Charlize Therons neuen Ring
Oscar-Preisträgerin Charlize Theron (42) hat in ihrer südafrikanischen Heimat Medien-Spekulationen über einen möglichen neuen Mann an ihrer Seite ausgelöst.
Spekulationen in Südafrika über Charlize Therons neuen Ring
Diane Keaton hat in Beziehungen nicht geglänzt
Die Chemie muss stimmen in der Liebe. Diane Keaton hat da so ihre Erfahrungen gemacht.
Diane Keaton hat in Beziehungen nicht geglänzt
Barfußläufer erreicht Kloster Einsiedeln
Wie sehen Füße nach einem Gewaltmarsch von 2100 Kilometer aus, barfuß? "Dünnhäutig", sagt Barfußläufer Aldo Berti. Er ist im Kloster Einsiedeln und holt sich dort …
Barfußläufer erreicht Kloster Einsiedeln
Dietmar Bär würde gerne auf einem Weingut arbeiten
Im Wein liegt die Wahrheit. Dies weiß auch Schauspieler Dietmar Bär.
Dietmar Bär würde gerne auf einem Weingut arbeiten

Kommentare