Anna Nicole Smith.

Plädoyers im Prozess um Anna Nicole Smith

Los Angeles - Im Prozess um den Tod von Anna Nicole Smith hat die Staatsanwaltschaft das frühere US-Model und Playmate als außer Kontrolle geratene Drogenabhängige beschrieben.

Sie habe ihren früheren Lebensgefährten und zwei Ärzte unter Druck gesetzt, sie mit Schmerz- und Beruhigungsmitteln zu versorgen, sagte Staatsanwalt David Barkhurst am Montag in seinem Schlussplädoyer vor einem Gericht in Los Angeles.

Lesen Sie auch:

Smiths Nanny berichtet von Spritzen im Bad

Totes Playmate Anna Nicole Smith: Neuer Prozess

Smiths langjähriger Partner Howard K. Stern sowie der Arzt Sandeep Kapoor und die Psychiaterin Khristine Eroshevich hätten die Sucht des Models jahrelang gefördert. Alle drei hatten bestritten, das Playboy-Model mit verschreibungspflichtigen Medikamenten versorgt zu haben, obwohl sie um Smiths Abhängigkeit wussten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel
Die frisch verheiratete Pippa Middleton verbringt nach britischen Medienberichten ihre Flitterwochen mit Ehemann James Matthews auf einer luxuriösen Südseeinsel.
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel

Kommentare