Plädoyers zeichnen Jackson als Verführer und Opfer

- Santa Maria - Die Eröffnungsplädoyers von Anklage und Verteidigung haben Popstar Michael Jackson (46) zum Auftakt eines Missbrauchsprozesses in Kalifornien als Kindesverführer und Opfer einer geldgierigen Familie dargestellt.

<P>Nach den Worten von Staatsanwalt Tom Sneddon ließ Jackson "Wein, Wodka und Bourbon" fließen, wenn er jungen Besuch auf der Neverland Ranch empfing. In Jacksons Schlafzimmer hätten sich die Sexmagazine gestapelt und auf seinem Computer habe er die Minderjährigen mit Pornographie vertraut gemacht, erklärte Sneddon den zwölf Geschworenen am Montag in Santa Maria.</P><P>Dagegen charakterisierte Jacksons Anwalt Tom Mesereau den früheren "King of Pop" als "naives Opfer" einer geldgierigen Familie. In einem Plädoyer, das Beobachter als klar strukturiert, verständlich und überzeugend bezeichneten, beschrieb Mesereau die Mutter von Jacksons jungem Kläger als "professionelle Klägerin". Sie habe mehrfach vor Gericht sexuelle Belästigung und Freiheitsberaubung geltend gemacht und dafür hohe Abfindungen einkassiert.</P><P>"Diese Anklagen sind erfunden, ein Schwindel, unfundiert", sagte Mesereau. Was der Junge behauptet, sei nie passiert. "Die Mutter hat ihre Kinder als Mittel benutzt, um sich an Prominente ranzumachen", sagte Mesereau. "Und Michael Jackson fiel unglücklicherweise auf sie rein". Staatsanwalt Sneddon hielt in seinem Plädoyer dagegen, dass Jackson seine jungen Gäste nur deshalb in den Neverland-Park lockte, weil er sie sexuell zu verführen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus

Kommentare