+
Die Queen und ihr Ehemann kommen schon bald nach Deutschland.

In nur 15 Minuten

Plätze zur Verabschiedung der Queen schon ausverkauft

Celle - In wenigen Wochen kommt Queen Elizabeth II. mit ihrem Mann Prinz Philip nach Deutschland. Die 600 Plätze für die Verabschiedung der Royals waren schnell weg.

Das britische Königspaar einmal aus der Nähe zu sehen, scheint ein Traum für viele Leute zu sein. Im Juni besucht Queen Elizabeth II. zusammen mit ihrem Mann Prinz Philip Deutschland - und innerhalb von nur 15 Minuten waren die 600 Plätze für die Verabschiedung der Queen am Militärflughafen Celle vergeben, wie die niedersächsische Staatskanzlei am Dienstag in Hannover mitteilte. Interessierte konnten sich dafür im Internet anmelden, auch Bewerber aus Bayern und Baden-Württemberg zählen laut Staatskanzlei zu den Glücklichen. Darüber hinaus dürfen drei bereits ausgewählte Schulklassen aus Celle und Umgebung am 26. Juni den Royals zuwinken.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Seit fast 50 Jahren steht Steven Tyler auf der Bühne. Auf seine Band Aerosmith und deren Erfolg ist er stolz - doch das Drumherum im Musikbusiness geht ihm ziemlich auf …
Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Der ehemalige US-Präsident ist zu Besuch in Europa. Gestern nahm er am Evangelischen Kirchentag in Berlin teil, inzwischen ist er nach Schottland weitergereist. Vor …
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Mit dem Alter verändert sich der Körper in vielerlei Hinsicht. Auch die Haut wandelt sich, wodurch der pH-Wert der Haut ansteigt. Dieser Veränderung kann man allerdings …
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!
Vor 13 Jahren brach Mark Zuckerberg sein Informatik- und Psychologie-Studium in Harvard ab. Ein gewagter Schritt - fand damals auch seine Mutter. Jetzt bekommt er seinen …
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!

Kommentare