Planschen mitten in London

London (dpa) - King's Cross ist dank "Harry Potter" einer der bekanntesten Londoner Bahnhöfe. Das Schild "Gleis 9 3/4" hat als Attraktion diesen Sommer Konkurrenz bekommen: einen 40 Meter langen Teich, in dem sich Großstädter ein bisschen wie in der Natur fühlen dürfen.

Wer in dem - chemiefreien - Wasser planscht, ist gleichzeitig auch noch Teil einer Kunstinstallation, wie es auf der Homepage des King's Cross Pond Club heißt. Um den Teich, der auf einem großen Baustellengelände in der Nähe des Bahnhofs angelegt wurde, wachsen ein paar Büsche und Gräser.

Sauber gehalten wird er nicht mit Chlor, sondern unter anderem von bestimmten Wasserpflanzen. Der Eintritt kostet abhängig von der Tageszeit umgerechnet rund fünf bis neun Euro.

King's Cross Pond Club

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen Fürstenhauses ins Rampenlicht …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging es um eine reine …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Köln - Sarah Lombardi packt aus: In einem langen Video macht sie unter Tränen gleich zwei Geständnisse, die ihre Fans schockieren dürften.
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Justin Biebers Ferrari versteigert
Scottsdale - Justin Biebers (22) eisblauer Ferrari 458 Italia F1 hat einen neuen Besitzer. Der Sportwagen des kanadischen Popstars kam am Samstag bei einer Versteigerung …
Justin Biebers Ferrari versteigert

Kommentare