+
Für Sylvie van der Vaart hat die Familie oberste Priorität.

Sylvie van der Vaart: Familie oder RTL?

Berlin - Auch wenn beim "Supertalent" Schluss ist, will Sylvie van der Vaart RTL nicht den Rücken kehren. Ihre oberste Priorität setzt sie allerdings woanders.

Moderatorin Sylvie van der Vaart (34) lebt für Ehemann Rafael (29) und Sohn Damian. „Ich bin nicht so karrieregeil, wie viele Menschen denken“, sagte sie dem Magazin In - Das Star & Style Magazin. Oberste Priorität habe für sie die Familie: „Ich muss nicht unbedingt im Mittelpunkt stehen.“ Die 34-Jährige betonte im Interview, weiter für RTL arbeiten zu wollen, auch nachdem sie bei „Das Supertalent“ nicht mehr dabei ist. Sylvie van der Vaart stellte klar: „Ich habe einen Vertrag mit RTL bis 2013, den möchte der Sender am liebsten jetzt schon verlängern.“ Das zeige doch, wie sehr die Verantwortlichen auf sie setzten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare