+
Legendär: Hugh Hefners Playboy-Mansion und die berühmt-berüchtigte Grotte. Das Anwesen soll verkauft werden.

Für 200 Millionen Dollar angeboten

Trotz Verkauf: Hefner will in der Playboy-Villa bleiben

Los Angeles - „Playboy“-Gründer Hugh Hefner (89) sucht einen reichen Käufer: Seine Villa, die legendäre Playboy-Mansion, steht für 200 Millionen Dollar zum Verkauf.

Dies gab das Unternehmen Playboy Enterprises am Montag bekannt. Das riesige Anwesen in dem Nobelviertel Holmby Hills von Los Angeles sei für mehr als 40 Jahre Hefners „kreatives Zentrum“ gewesen, wird „Playboy“-Chefmanager Scott Flanders in der Mitteilung zitiert. Es sei nun der richtige Zeitpunkt einen Käufer für diese „unglaubliche“ Immobilie zu finden.

Auch nach dem Verkauf wolle Hefner das Anwesen weiterhin als Wohn- und Arbeitsplatz benutzen, heißt es weiter. Konkrete Angaben, etwa zu einem lebenslangen Wohnrecht, gab es in der Mitteilung nicht.

Die Playboy-Mansion ist vor allem für ausgelassene Partys und als Tummelplatz für prominente Gäste bekannt. Das Anwesen hat der Beschreibung nach 29 Zimmer, einen Weinkeller und Kinoräume. Die weitläufige Anlage bietet zudem Gästehäuser, Sportplätze und eine Poolanlage mit Wasserfällen und einer höhlenartigen Grotte.

Hugh Hefner will die "Playboy"-Villa verkaufen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Robbie Williams und seine Ehefrau Ayda Field werden Juroren bei der britischen Castingshow The X Factor. Auch in Deutschland gibt es eine Neuauflage der Sendung mit …
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Barack Obama friert in Südafrika
Das kann passieren, wenn man von der sommerlichen Nordhalbkugel anreist: Barack Obama wurde kalt erwischt.
Barack Obama friert in Südafrika
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Ein Soßenfleck auf dem Jackett oder auf der teuren Bluse? Dann sollte das gute Stück nicht vorschnell in der eigenen Waschmaschine landen. Manche Kleidungsstücke …
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
„Jennifer Rostock“-Sängerin Jennifer Weist genießt derzeit eine Band-Pause und ihren Sommerurlaub in der Sonne. Mit heißen Urlaubsgrüßen entzückt sie ihre Fans.
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.