+
Schauspielerin Eva Longoria hat Ärger mit ihrer fehlgeschlagenen Investition in einen Nachtclub in Las Vegas.

Pleite-Nachtclub bereitet Eva Longoria weiter Ärger

Los Angeles - “Desperate Housewives“-Star Eva Longoria hat nach der Insolvenz ihres Nachtclus in Las Vegas weiter Ärger mit ihrer fehlgeschlagenen Investition.

Ein früherer Partner des Clubs Beso, der zu einem Drittel Longoria gehört, verklagt die Schauspielerin auf mindestens vier Millionen Dollar Schadensersatz. Longoria hatte Nachum 2009 eine Million Dollar geliehen und sollte ihm Gegenzug jährliche Zinsen in Höhe von acht Prozent und eine Beteiligung an dem Club erhalten.

Nachum wirft Longoria in der am Montag in Los Angeles eingereichten Klage Wucher vor. Er bezifferte seinen Schaden auf vier Millionen Dollar. Longorias Agentin bezeichnete die Vorwürfe als haltlos.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Es ist "Rosinenmontag". Für die Erstsemester ist das ein besonderer Tag, der auch mit besonderen Ritualen begangen wird.
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Nach Filmproduzent Harvey Weinstein sieht sich auch der US-Regisseur James Toback Vorwürfen sexueller Übergriffe ausgesetzt.
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor

Kommentare