+
Sabine Lisicki und Oliver Pocher: Geht da was?

Auktion als Liebesbeweis?

Pocher ersteigert Lisickis Tennisschläger

Köln - Wenn das mal kein Zeichen ist: Oliver Pocher, der ein Techtelmechtel mit Sabine Lisicki haben soll, hat jetzt eine Menge Geld für ein Andenken vom Tennis-Ass springen lassen.

Wenn es stimmt, was man munkelt, braucht Oliver Pocher kein Autogramm mehr von Sabine Lisicki, denn angeblich gehört ihm seit kurzem sogar ihr ganzes Herz. Bestätigt haben der Comedian und die Tennisspielerin ihr Liebesglück bisher noch nicht, doch wie heißt es so schön: Taten sprechen lauter als Worte. In diesem Sinne hat der 35-Jährige jetzt stattliche 5000 Dollar für ein signiertes Arbeitsgerät der Sportlerin auf den Auktionstisch des RTL-Spendenmarathons gelegt und damit alle Mitbieter ausgestochen. Das berichtet der Kölner Privatsender.

Zwei VIP-Tickets zum ATP-Turnier hat Pocher gleich dazu ersteigert. Wen er da wohl als seine Begleitung mitnehmen wird? Das hat der von seiner Noch-Ehefrau Alessandra getrennt lebende Hannoveraner nicht verraten. 

Alessandra wünscht den beiden alles Gute

Die 30-Jährige wollte die angebliche Liebelei zwischen ihrem zukünftigen Ex und der Athletin nicht kommentieren, tat es dann aber doch irgendwie: "Ich wünsche den beiden alles Gute", sagte sie laut RTL. Alessandra, jetzt alleinerziehende Mutter von drei kleinen Kindern, zeigte sich in der "Gala" enttäuscht über das Ehe-Aus nach nur drei Jahren: "Natürlich habe ich mir gewünscht, dass es für immer hält", erzählte sie der Zeitschrift. Doch sie weiß auch, dass sie mit ihrem Schicksal nicht alleine ist: "Trennungen gibt es jeden Tag."  

In Miami hat sie ein wenig Distanz zwischen sich und die unschöne Geschichte gebracht - nicht zuletzt mit Hilfe ihrer Mutter. Die ist ihr im Alltag eine große Stütze und so etwas wie ein Ersatz-Ehemann, wie sie verriet. Die Frage nach einer neuen Beziehung stellt sich für Alessandra derzeit wohl noch nicht, ihre Kinder stehen jetzt im Mittelpunkt, doch auch beruflich schmiedet sie Pläne: Sie möchte bald wieder als Schmuckdesignerin ihr eigenes Geld verdienen. 

hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare