+
Malu Dreyer (r) und Julia Klöckner greifen in den Ferien zum Bestseller "Ein ganzes Leben" von Robert Seethaler. Foto: Fredrik von Erichsen

Politische Rivalinnen bei Urlaubslektüre vereint

Mainz (dpa) - Die rheinland-pfälzischen Spitzenpolitikerinnen Malu Dreyer und Julia Klöckner haben trotz politischer Konkurrenz in diesem Sommer etwas gemeinsam. Die SPD-Ministerpräsidentin Dreyer und die Oppositionsführerin Klöckner (CDU) haben die gleiche Urlaubslektüre im Gepäck.

Beide wollen den Roman "Ein ganzes Leben" von Robert Seethaler lesen, wie sie unabhängig voneinander auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur verrieten.

"Ich habe so viel Gutes über dieses anrührende Buch gehört", erklärte Klöckner, die in Italien Urlaub machen will. Dreyer sagte, dass sie nach dem "Trafikant" schon ganz gespannt auf Seethalers Nachfolgewerk sei. Sie will im Urlaub Nordseeluft schnuppern.

Der Roman handelt vom Leben eines Seilbahnarbeiters von 1910 bis 1970 und steht seit vielen Wochen auf der "Spiegel"-Bestsellerliste.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare