+
Der Madonna-Stalker Robert Dewey Hoskins bei seiner Gerichtsverhandlung 1996

Polizei fasst flüchtigen Madonna-Stalker

Los Angeles - Er wollte Madonna die Kehle durchschneiden, wenn sie ihn nicht heiratet: 16 Jahre saß der Mann im Gefängnis und in einer Klinik, dann flüchtete er. Nun ist der Stalker wieder gefasst.

Der 54-Jährige wurde am Freitag von der Polizei aufgegriffen und zurück in ein Krankenhaus in Norwalk bei Los Angeles gebracht. Laut CNN sollte er nach mehr als 16 Jahren im Gefängnis und in der Klinik in einem halben Jahr freigelassen werden.

Das Krankenhaus, aus dem der Mann getürmt war, soll dem Bericht des Senders zufolge nicht sonderlich gesichert gewesen sein. Er sei auch nicht von Polizisten bewacht worden, sondern von zivilem Personal, das ihn auf ein Leben draußen vorbereiten sollte. Weil er auf richterliche Anordnung in der Klinik war, galt sein Verschwinden als Flucht.

Gewaltverbrecher auf der Flucht

Gewaltverbrecher auf der Flucht

Die Flucht hat Kalifornien aufgeschreckt. Die Polizei hatte vor dem Mann gewarnt: Er sei „hoch psychotisch, wenn er nicht seine Medikamente nimmt, und hat zudem Tendenzen zur Gewalt“.

Er werde sie „von Ohr zu Ohr“ aufschneiden, wenn sie ihn nicht heirate, hatte der Mann in den neunziger Jahren Madonna angedroht. Sie habe Alpträume gehabt, hatte die Sängerin vor Gericht ausgesagt. Der Mann hatte ihr mehrfach aufgelauert. Er war 1995 gefasst und 1996 zu zehn Jahren Haft verurteilt worden, nach der Strafe kam er in die Klinik.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele finden Halloween schauderhaft
Kürbis, Kostüme, Süßes oder Saures: Hat sich Halloween in Deutschland etabliert? Dieses Jahr will sich höchstens jeder Fünfte verkleiden, wie eine Umfrage ergab, die …
Viele finden Halloween schauderhaft
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen
Die 134 Seiten umfassende Arbeit "Merkmale sich ausdehnender Universen" wurde binnen Stunden über 60 000 Mal abgerufen. Diesen Ansturm habe das Portal vorübergehend …
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen
Taylor Swift komplett entblößt? Dieses heiße Video sorgt für Diskussionen
Mit einer Kostprobe aus ihrem neuesten Musikvideo hat Taylor Swift ihren Fans den Kopf verdreht. Der Megastar lässt in dem Clip scheinbar alle Hüllen fallen.
Taylor Swift komplett entblößt? Dieses heiße Video sorgt für Diskussionen
Jonas Nay kann Armut in Afrika nicht einfach wegstecken
Der Schauspieler ist zum Dreh einer neuen Serie bei Amazon Prime auf dem afrikanischen Kontinent. Er genieße es, das Land durch seine Arbeit statt als Tourist …
Jonas Nay kann Armut in Afrika nicht einfach wegstecken

Kommentare