Polizei stoppt radelnden Cipollini mit 90 km/h auf Schnellstraße

- Livorno - Italiens Radstar Mario Cipollini kann es auch im Training offensichtlich nie schnell genug gehen. In Livorno bog der Sprintkönig zum Abschluss des Trainings auf eine für Fahrräder gesperrte autobahnähnliche Schnellstraße ein und wurde dort von zwei überraschten Polizisten gestoppt. Mit 90 Kilometern pro Stunde sei Cipollini zusammen mit seinem Teamkollegen Mario Scirea hinter einem Begleitfahrzeug gefahren, berichtete die "La Gazzetta dello Sport" am Donnerstag. Der prominente Verkehrssünder musste 63 Euro Strafe zahlen.

Cipollini nahm es gelassen. Beim belgischen Radklassiker Gent Wevelgem war der Italiener zuletzt von einer Radarfalle wegen überhöhter Geschwindigkeit im Ortsbereich geblitzt worden. Statt der vorgeschriebenen 50 km/h waren Cipollini und die übrigen Radrennfahrer mit 55 Kilometer in die Radarfalle gefahren. Das Beweisfoto von Cipollini sei zusammen mit einer Geldstrafe von 100 Euro tatsächlich bei den zuständigen Behörden gelandet. Belgiens Justizminister habe Cipollini und die übrigen "Raser" dann aber begnadigt, berichtete die "La Gazzetta dello Sport". 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
Toaster haben sie sicher genug. Comedian Russell Brand hat eine seriöse Geschenkidee für die Royal Wedding.
Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
In den 90er Jahren macht sie als Blümchen Karriere. Aber Jasmin Wagner lebt trotzdem gerne im Hier und Jetzt.
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert
Über Alkohol-Ausfälle hüllen Prominente in der Regel den Mantel des Schweigens. Nicht so Bastian Pastewka, der jetzt über einen kürzlichen Ausfall gesprochen hat.
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert
Ed Sheeran ist verlobt: "Wir sind sehr glücklich"
Nach längerer Fernbeziehung das große Glück: Sänger Ed Sheeran will heiraten - zumindest seine Verlobung hat er schon bekannt gegeben.
Ed Sheeran ist verlobt: "Wir sind sehr glücklich"

Kommentare