+
Ohne Fahrradhelm unterwegs - Arnold Schwarzenegger kam mit einer Verwarnung davon. Foto: Julian Smith

Polizei stoppt Schwarzenegger in Melbourne

Melbourne (dpa) - Action-Star Arnold Schwarzenegger (67) ist im australischen Melbourne von der Polizei gestoppt worden. Er war in Southbank auf einem Fahrrad ohne Helm unterwegs, wie ein Polizeisprecher der dpa bestätigte. Das ist verboten.

"Die Polizisten haben beschlossen, kein Strafmandat auszustellen", sagte der Sprecher. Normalerweise kostet so ein Vergehen umgerechnet rund 100 Euro.

Der gebürtige Österreicher und Ex-Gouverneur von Kalifornien habe keinen "Promi-Bonus" bekommen, versicherte der Sprecher. Bei Ersttätern sei eine Verwarnung üblich. "Wir haben über die Gesetze aufgeklärt", sagte er. "Arnie" habe sich umgehend im nächsten Laden einen Helm besorgt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verfärbungen und Co.: So bleiben Fingernägel gesund
Schöne Nägel gehören zu einem gepflegten Erscheinungsbild. Für ihr Wachstum ist die richtige Ernährung genauso wichtig wie korrektes Feilen. Ist ein Nagel plötzlich …
Verfärbungen und Co.: So bleiben Fingernägel gesund
Gemusterte Hose kann einschneidende Unterhose kaschieren
Unter engem und dünnen Stoff zeichnet sich Unterwäsche zwangsläufig ab. Wem das nicht gefällt, der kann zu gemusterter Kleidung greifen. Durch die bunten ineinander …
Gemusterte Hose kann einschneidende Unterhose kaschieren
Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Schlechte Nachrichten für die, die Karten für eines der letzten drei Konzerte gehabt hätten: Marius Müller-Westernhagen muss krankheitsbedingt seine Tour abbrechen.
Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
Seit zwei Jahren sind die beiden ein Paar: Nun will der US-Schauspieler John Stamos seine Freundin Caitlin McHugh heiraten.
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt

Kommentare