+
Polly Bergen hatte unter anderem Rollen in TV-Hit-Serien wie den "Sopranos" und den "Desperate Housewives".

Polly Bergen wurde 84

"Desperate Housewives"-Star gestorben

Los Angeles - Die aus zahlreichen Hollywood-Filmen und Fernsehserien bekannte US-Schauspielerin Polly Bergen ist im Alter von 84 Jahren gestorben.

Bergen starb am Samstag in ihrem Haus in Southbury im US-Bundesstaat Connecticut "friedlich im Beisein ihrer Familie und enger Freunde", wie ihre Sprecherin Judy Katz mitteilte.

Die Schauspielerin wirkte in den 1950er Jahren unter anderem in Komödien mit Dean Martin und Jerry Lewis mit. 1962 war sie an der Seite von Robert Mitchum und Gregory Peck in dem Psychothriller "Cape Fear" zu sehen.

Zuletzt hatte Bergen Auftritte in verschiedenen Fernsehserien, darunter in "The Sopranos", wo sie die Geliebte von Tony Sopranos Vater spielte, und in "Desperate Housewives".

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Stefan Raab hat sich 2015 von der TV-Bühne verabschiedet. Jetzt aber ist der Entertainer in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch.
Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare