+
Die kleinwüchsige US-Schauspielerin Zelda Rubinstein, die als “Poltergeist“-Medium bekanntwurde, ist tot. Die 76-Jährige starb am Mittwoch in einem Krankenhaus in Los Angeles.

"Poltergeist"-Star Zelda Rubinstein gestorben

Los Angeles - Die kleinwüchsige US-Schauspielerin Zelda Rubinstein, die als “Poltergeist“-Medium bekanntwurde, ist tot. Die 76-Jährige starb am Mittwoch in einem Krankenhaus in Los Angeles.

Das teilte ihr Manager Eric Stevens der “Los Angeles Times“ mit. Nach einem Herzinfarkt lag sie seit zwei Monaten im Krankenhaus. Die nur 1,30 Meter große Darstellerin gab 1981 mit der Chevy-Chase-Komödie “Under the Rainbow“ ihr Filmdebüt. Zu Ruhm kam sie ein Jahr später durch ihre Rolle in “Poltergeist“, wo sie als Medium Tangina dämonische Geister aus einem Familienhaus vertreiben soll. Steven Spielberg, der als Co-Autor und Produzent bei “Poltergeist“ mitwirkte, sagte der “Times“ damals: “Ich wollte gerne zeigen, dass die Größe eines Menschen nichts mit seinen magischen Kräften zu tun hat. Klein, aber fein, das trifft haargenau auf Zelda zu.“ Rubinstein spielte auch in den Folgen “Poltergeist II - Die andere Seite“ (1986) und “Poltergeist III - Die dunkle Seite des Bösen“ (1988) mit.

Sie war auch in dem Film “Teen Witch“ und in der TV-Serie “Picket Fences- Tatort Gartenzaun“ zu sehen. Die gelernte Laborassistentin arbeitete in einer Blutbank, bevor sie im Alter von 47 Jahren ihren Traum von der Schauspielerei verwirklichte. Sie wollte mit ihren öffentlichen Auftritten auf die Probleme und Hürden im Leben von Kleinwüchsigen aufmerksam machen, wie Rubinstein in Interviews betonte. Sie zählte auch zu den ersten Prominenten in Hollywood, die sich Mitte der 1980er Jahre für die Aidsaufklärung stark machten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare