+
Am besten für den Winter sind Ponchos aus festen, gewebten Wollstoffen. Foto: Maxppp Pellerin

Poncho auch über Mantel tragen

Köln (dpa/tmn) - Der Poncho ist wieder modern und seine Kombinationsvielfalt grenzenlos. Gerade an kalten Tagen ist er somit das perfekte Accessoire. Auch im Winter kann man ihn tragen, dann aber über einem Mantel.

Ein Poncho wärmt nur an wärmeren Herbsttagen ausreichend. Aber an allen anderen kann man ihn einfach über eine Jacke oder einen Mantel ziehen. Das rät die Stilberaterin Anna Bingemer-Lehr aus Köln. Auf diversen Modeschauen war das auch zu sehen. Wichtig sei aber, dass es sich um einen Poncho aus einem festen, gewebten Wollstoff handelt. "Und er sollte vorne geschlitzt sein", erklärt die Modeexpertin. "So kann man ihn bequem über einen Mantel ziehen oder auch als Stola um die Schultern legen."

Sie rät, untendrunter einen parkaähnlichen Mantel oder ein Modell im Stil der Bomberjacke zu tragen. "Verzichten würde ich auf die weiten Eggshape-Mäntel oder sehr gerade Blazermäntel."

Ein Poncho ist ein ärmelloser Überwurf, eine Art Wolldecke mit Schlitz für den Kopf. Man kennt ihn als traditionelle Kleidung mittel- und südamerikanischer Indianer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
Der Orthopäde Samuel Okae will Gutes tun, und er weiß auch wie. Seit fünf Jahren baut der vierfache Familienvater ein Krankenhaus in seiner Heimat Ghana. Rund 200 000 …
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
"Titanic"-Brief für Rekordsumme versteigert
Ein letzter Brief an die Mutter, rostige Schlüssel und Fotografien: Erinnerungen an das untergegangene Luxus-Passagierschiff "Titanic" sind sehr gefragt. Das zeigt jetzt …
"Titanic"-Brief für Rekordsumme versteigert

Kommentare