+
Die nowegische Popband a-ha löst sich auf: Von links Keyboarder Magne Furuholmen, Sänger Morten Harket und Gitarrist Pal Waaktaar Savoy.

Popband a-ha löst sich auf

Oslo - Die norwegische Popband a-ha löst sich auf. Nach einer “weltumspannenden Tournee“ 2010 würden die drei Musiker ihre gemeinsame Karriere beenden, hieß es am Donnerstag auf der Website der Band.

Am 4. Dezember 2010 soll es in der norwegischen Hauptstadt Oslo ein großes Abschiedskonzert geben - 25 Jahre nach dem Erscheinen des erfolgreichen Debütalbums “Hunting High And Low“. Die Musiker Morten Harket, Magne Furuholmen und Paul Waaktar-Savoy gehörten mit Songs wie “Take On Me“ oder “The Sun Always Shines On TV“ zu den großen Stars der 80er Jahre. Nach fast einem Jahrzehnt der Ruhe feierten sie im Jahr 2000 ein erfolgreiches Comeback. Vom 27. Oktober an touren sie durch Deutschland.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Am Freitagabend wurde gemeldet, dass sich der Hollywood-Star …
Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Prinz Philip muss sich aber noch schonen.
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen

Kommentare