+
Die nowegische Popband a-ha löst sich auf: Von links Keyboarder Magne Furuholmen, Sänger Morten Harket und Gitarrist Pal Waaktaar Savoy.

Popband a-ha löst sich auf

Oslo - Die norwegische Popband a-ha löst sich auf. Nach einer “weltumspannenden Tournee“ 2010 würden die drei Musiker ihre gemeinsame Karriere beenden, hieß es am Donnerstag auf der Website der Band.

Am 4. Dezember 2010 soll es in der norwegischen Hauptstadt Oslo ein großes Abschiedskonzert geben - 25 Jahre nach dem Erscheinen des erfolgreichen Debütalbums “Hunting High And Low“. Die Musiker Morten Harket, Magne Furuholmen und Paul Waaktar-Savoy gehörten mit Songs wie “Take On Me“ oder “The Sun Always Shines On TV“ zu den großen Stars der 80er Jahre. Nach fast einem Jahrzehnt der Ruhe feierten sie im Jahr 2000 ein erfolgreiches Comeback. Vom 27. Oktober an touren sie durch Deutschland.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Für Bauer von Rosenmontagswagen herrschen gerade goldene Zeiten. Trump, Brexit, Erdogan - es gibt so vieles, was man mit einem bissigen Kommentar bedenken könnte. In …
Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
Wien - Richard Lugner (84) öffnet dieses Jahr auch für Ex-Dschungelcamper die Türen zum Wiener Opernball. Das hätte er sich lieber zweimal überlegen sollen...
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90
Köln - Ernst Huberty, der Mann mit dem silbernen Klappscheitel, kommentierte Fußballspiele, ohne dabei laut zu werden. Immer blieb er freundlich korrekt - auch nach …
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90
Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"
Ingelheim - Er macht sich Sorgen um unsere Demokratie. Der Schauspieler und überzeugte Kosmopolit Mario Adorf warnt vor Rattenfängern.
Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"

Kommentare