+
Poppy Montgomery freut sich über einen Jungen. Foto: Nina Prommer

Poppy Montgomery zum dritten Mal Mutter geworden

Los Angeles (dpa) - Serienstar Poppy Montgomery (42) ist zum dritten Mal Mutter geworden. Der kleine Junge mit dem Namen Gus Monroe Deveraux Sanford sei am Dienstag in Los Angeles geboren worden, sagte ein Sprecher der Schauspielerin der US-Zeitschrift "People".

Es ist das zweite gemeinsame Kind für die gebürtige Australierin und den Manager Shawn Sanford. Tochter Violet Grace ist 19 Monate alt. Montgomery hat zudem einen sechsjährigen Sohn aus einer früheren Beziehung.

Montgomery war vor allem in der Rolle der Samantha Spade in der FBI-Serie "Without a Trace - Spurlos verschwunden" bekanntgeworden. Zuletzt spielte sie in der Krimi-Serie "Unforgettable" mit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt

Kommentare