+
Lady Gaga besuchte Julian Assange.

Lady Gaga schaut bei Julian Assange vorbei

London - Popsängerin Lady Gaga hat am Montag bei Wikileaks-Gründer Julian Assange in der ecuadorianischen Botschaft in London vorbeigeschaut.

Der berühmteste Gast der Botschaft Ecuadors in London hat illustren Besuch gehabt. Wie die diplomatische Vertretung am Dienstag bestätigte, schaute Popsängerin Lady Gaga bei Wikileaks-Gründer Julian Assange vorbei.

Gaga, mit bürgerlichem Namen Stefani Germanotta, war am Montag in einem Nobelkaufhaus in der Nähe für eine PR-Aktion in eigener Sache. Von dem Besuch bei Assange, der in die Botschaft geflüchtet ist, um einer Auslieferung nach Schweden zu entgehen, hatte der Superstar ein Foto im Internet veröffentlicht. Am Dienstag reiste die 26-jährige Gaga nach Island weiter, wo sie den Lennon Ono Preis für Frieden erhielt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare