Popstar George Michael umjubelt

- Stuttgart - Der britische Popstar George Michael hat bei seiner ersten Tournee seit 15 Jahren am Samstag seine deutschen Anhänger in Stuttgart in helle Begeisterung versetzt.

Bei einem Mix aus flotten Disco-Hits und langsamen Liebesballaden feierten mehr als 12 000 Menschen in der Schleyerhalle die Rückkehr des Pop-Idols der 80er und 90er Jahre. Mit Songs wie "Outside" und "Everything She Wants" verwandelte der Star die Halle zeitweilig in eine riesige Discothek. Auf seiner Jubiläumstour "25 LIVE", die in Deutschland mit dem Konzert in Stuttgart begann, erinnert der 43-Jährige an den Beginn seiner Karriere vor 25 Jahren.

Bis 13. November gibt Michael neun weitere Konzerte in Leipzig, Oberhausen, Frankfurt, München (2x), Berlin, Hamburg, Mannheim und Köln. George Michael, der in einem leichten schwarzen Anzug und mit getönter Brille auftrat, schlug auch kritische Töne an, als er zum Song "Shoot The Dog" mit einer Karikatur die Irakpolitik der britischen Regierung anprangerte. Die riesige Bühne, die sich wie ein Teppich ins Publikum wellte, produzierte wie ein Projektor stets die passenden Bilder zu den Songs.

Überschattet wurde die Tournee von der zweiten Festnahme des Popstars in diesem Jahr wegen Drogenmissbrauchs. Anfang dieses Monats war bekannt geworden, dass Michael in London am Steuer seines Autos in einem komatösen Zustand gefunden wurde. Laut Medienberichten bestreitet der Sänger aber, Drogen genommen zu haben oder betrunken gewesen zu sein. In Stuttgart ließ der routiniert auftretende Star bei dem zweistündigen Konzert mit einer Pause, 18 Songs und zwei Zugaben keine Erschöpfung erkennen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare