+
Nazril Ariel Irham, Sänger der Band Peterpan, ist am Montag als erste prominente Persönlichkeit Indonesiens schuldig befunden worden.

Popstar muss wegen Sexvideos ins Gefängnis

Bandung - Weil er mit seinen Freundinnen zu Hause mehrere Sexvideos drehte, muss ein indonesischer Popstar für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Doch das ist nur ein Teil seiner Strafe.

Nazril Ariel Irham, Sänger der Band Peterpan, ist am Montag als erste prominente Persönlichkeit Indonesiens schuldig befunden worden, gegen das seit 2008 bestehende Gesetz gegen Pornografie verstoßen zu haben. Richter Sinngih Budi Prakoso erklärte dazu, Ariel habe nichts gegen die Verbreitung der Videos im Internet unternommen. Außerdem habe der 29-Jährige keinerlei Reue gezeigt.

Ariel erklärte hingegen, die Videos seien ihm gestohlen und ohne sein Wissen ins Internet gestellt worden. Seine Fans hatten außerdem darauf verwiesen, dass die einschlägigen Aufnahmen in dessen eigenen vier Wänden entstanden seien. Eine Reihe von Islamisten erklärte jedoch, Ariels Aktivitäten begünstigten den Verfall moralischer Sitten in dem muslimisch geprägten Land.

Neben der Gefängnisstrafe wurde Ariel auch zu einem Bußgeld in Höhe von umgerechnet rund 18.000 Euro verurteilt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare