+
Der US-Sänger Prince schreibt derzeit seine Memoiren. Foto: Dirk Waem/epa

Popstar Prince schreibt Memoiren

New York (AP) - Pop-Ikone Prince schreibt seine Memoiren. Wie der in New York ansässige Verlag Spiegel & Grau bekanntgab, wird das Buch im Herbst 2017 erscheinen.

In seinen Erinnerungen werde Prince die Leser "auf eine unkonventionelle und poetische Reise durch sein Leben und sein kreatives Schaffen" mitnehmen, hieß es in einer Verlagsmitteilung. Neben Geschichte zu seiner Musik werde der 57-Jährige auch auf Menschen, Orte und Ideen eingehen, die ihn geprägt hätten.

Prince sagte am Freitagabend (Ortszeit) auf einer Veranstaltung in New York City, der Arbeitstitel des Buches laute "The Beautiful Ones" (deutsch: "Die Schönen"). 1984 hatte er einen gleichnamigen Song herausgebracht.

Der Verlag habe "ein Angebot gemacht, das ich nicht ablehnen konnte", sagte Prince. Sein Bruder Dan werde ihm beim Schreiben seines allerersten Buches helfen.

Auch wenn seine populärste Zeit Jahre zurückliegt, zählt der in der US-Großstadt Minneapolis Prince weiterhin zu den erfolgreichsten Musikern aller Zeiten. In den vergangenen 18 Monaten veröffentlichte er vier Alben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare