Popstar-Imitatoren betrügen Musikfans in der russischen Provinz

- Moskau - In Russland schlagen betrügerische Imitatoren Kapital aus dem rasanten Aufstieg unbekannter Musikbands zu Topstars. Ein jugendliches Trio im Fernen Osten muss sich vor Gericht verantworten, weil es sich als die beliebte Gruppe Reflex ausgegeben hatte, wie die Zeitung "Iswestija" am Freitag berichtete. Die Zuschauer in der Stadt Chabarowsk, 6000 Kilometer östlich von Moskau, hätten nach kurzer Zeit den Schmu bemerkt und die Polizei gerufen.

<P>In Südrussland flog ein Student auf, als er vor zahlendem Publikum den Schnulzen-Sänger Schura gab. Das Provinzpublikum kannte die physiognomische Besonderheit des Popstars: Sänger Schura fehlen die oberen Schneidezähne. Als erboste Zuschauer dem falschen Popstar Prügel androhten, floh der durch einen Hinterausgang.</P><P><BR>Unerreicht ist in Russland bis heute ein Kollektiv junger Frauen, das zu Neujahr 1999 in 20 Moskauer Nachtclubs gleichzeitig die Popgruppe "Strelki" imitierte und dafür saftige Honorare einstrich. Auch im Ausland treiben russische Musik-Nachahmer ihr Unwesen. In Hongkong sorgte vor drei Jahren ein angebliches Konzert der Moskauer Philharmonie für Ärger. Der Schwindel arbeitsloser russischer Musiker fiel auf, weil die Medien über ein Konzert der echten Philharmoniker am gleichen Tag in Europa berichteten. </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Katy Karrenbauer will die Ehe für alle
Das klare Nein von Kanzlerin Angela Merkel zur Homo-Ehe ist vom Tisch. Katy Karrenbauer findet das gut.
Katy Karrenbauer will die Ehe für alle
Pharrell Williams: Drillinge großziehen ist Fließbandarbeit
Sechs Monate nach Geburt seiner Drillinge erzählt Pharrell Williams von der Wonne, sich um drei Babys gleichzeitig zu kümmern. Die drei seien wohlauf, manchmal komme es …
Pharrell Williams: Drillinge großziehen ist Fließbandarbeit
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Eine Frau schreibt in Großbritannien Geschichte: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an. 
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Die Prügel-Beichte von Charlize Theron
Zwei Frauen haben von der Oscar-Preisträgerin in jungen Jahren eins auf die Nase bekommen. Einer von ihnen schickte sie als Entschuldigung wenigstens etwas Billigbier.
Die Prügel-Beichte von Charlize Theron

Kommentare