+
Ein Rentner fand Pornozeichnungen von Otto auf seinem Dachboden.

Rentner findet Pornobilder von Otto

Hamburg - Überraschung auf dem Dachboden: Ein Rentner hat selbst gezeichnete Pornobilder von Otto Waalkes gefunden. Dafür hat der Komiker jetzt eine Erklärung abgeliefert.

Frühe Porno-Zeichnungen von Otto Waalkes hat ein Hamburger Rentner laut einem Bericht der “Bild“-Zeitung vom Donnerstag auf seinem Dachboden gefunden. Die Zeichnungen seien in einer Auflage von 150 Stück gedruckt, aber nie veröffentlicht und größtenteils vernichtet worden.

Harald Schmidts beste Sprüche - eine Auswahl

Harald Schmidts beste Sprüche - eine Auswahl

Der Komiker habe sie als junger Mann vor über 30 Jahren gemacht. Die Zeitung zitierte Otto mit den Worten: “Ich war jung und brauchte das Geld. Damals war eben alles anders: Was heute im Kinderkanal laufen könnte, galt damals als Porno. Ich bin richtig gerührt, wenn ich mein Rüssel-Kamasutra wiedersehe.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare