Pornofilm mit Marilyn Monroe für eine Million verkauft

New York - Ein lange verschollenes Sex-Video mit Marilyn Monroe soll Medienberichten zufolge in New York für umgerechnet fast eine Million Euro verkauft worden sein. Der Andenkenhändler Keya Morgan will den Verkauf an einen reichen New Yorker Geschäftsmann vermittelt haben.

Nach Angaben der "New York Post" zeigt der Film den einstigen Hollywoodstar beim Oralsex mit einem nicht erkennbaren Mann. Der neue Besitzer wolle den Streifen "aus Respekt vor Marilyn Monroe" nicht veröffentlichen, hieß es.

Die Zeitung beruft sich in ihrem Bericht auf Angaben des Andenkenhändlers. Danach wurde der 15 Minuten lange Schwarz-Weiß-Film vermutlich in den 50er Jahren, Marilyns Glanzzeit, gedreht. Als er Mitte der 60er ans Tageslicht kam, soll der damalige FBI-Direktor Edgar Hoover zwei Wochen lang versucht haben, Monroes Sexpartner als den früheren US-Präsidenten John F. Kennedy oder seinen Bruder Robert F. Kennedy zu identifizieren. Beide waren mit der Schauspielerin befreundet.

Das Video stammt dem Bericht zufolge aus dem Besitz eines inzwischen gestorbenen FBI-Informanten. Er soll eine Kopie gefertigt haben, ehe die US-Polizeibehörde den Film konfiszierte. "Man sieht sofort, dass es Marilyn Monroe ist - sie hat den berühmten Leberfleck", berichtete Morgan. Der Hollywoodstar war nach einem bewegten Leben 1962 mit 36 Jahren gestorben - vermutlich einen Freitod.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So soll Sarahs Traummann sein: Beim Aussehen von Mr X überrascht sie
Männerwelt aufgepasst: Sängerin Sarah Lombardi wünscht sich einen Partner an ihrer Seite. Jetzt verrät sie, welche Erwartungen sie von ihrem zukünftigen Partner hat.
So soll Sarahs Traummann sein: Beim Aussehen von Mr X überrascht sie
Margrethe II. dankt für Wärme und Mitgefühl
Der Tod ihres Mannes Prinz Henrik hat die dänische Königin und ihre Familie tief bewegt. Umso mehr habe sie sich über die große Anteilnahme der dänischen Gesellschaft …
Margrethe II. dankt für Wärme und Mitgefühl
Stretch-Stiefeletten zu langen Stoffhosen tragen
Mit dicken Winterboots ins Büro zu gehen - das kann nicht nur zu warm, sondern auch unpassend sein. Eine ideale Alternative sind Stretch-Stiefeletten. Sie verstecken …
Stretch-Stiefeletten zu langen Stoffhosen tragen
Sohn von Prinzessin Stéphanie hat sich verlobt
Monacos Fürstenfamilie kann sich auf ein Hochzeitsfest freuen: Der Sohn von Prinzessin Stéphanie, Louis Ducruet (25), will seine Freundin Marie Chevallier heiraten.
Sohn von Prinzessin Stéphanie hat sich verlobt

Kommentare