+
Malin Akerman

Pornostar-Rolle: Akerman statt Lohan

Los Angeles - Schnelle Nachfolge für Lindsay Lohan (24): Die gebürtige Schwedin Malin Akerman (32) soll nun den Pornostar Linda Lovelace (“Deep Throat“) in dem Streifen “Inferno“ spielen.

Das berichtete der Internetdienst “Deadline.com“. Nur einen Tag zuvor hatte Regisseur Matthew Wilder verkündet, dass Lohan ihre Rolle in dem Spielfilm los sei. Sie hatte zwar zu Jahresbeginn den Zuschlag bekommen, war dann aber wegen Drogeneskapaden und Entzug ausgefallen.

Entscheidend für die Abkehr von dem “Mean Girl“ Lindsay war laut Wilder das Versicherungsproblem. Es sei unter anderem “unmöglich“ gewesen, eine Versicherung für die notorische Drogensünderin abzuschließen. Die blonde Akerman dreht derzeit an der Seite von Jennifer Aniston und Paul Rudd die Komödie “Wanderlust“. Sie war zuvor in Filmen wie “Watchmen - Die Wächter“, “Selbst ist die Braut“, “All Inclusive“ und “27 Dresses“ zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare