+
Uwe Hück steigt mit 50 Jahren nochmals in den Ring.

"Blaue Flecke für soziale Zwecke"

Porsche-Betriebsratschef boxt gegen Luan Krasniqi

München - Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück kehrt mit 50 Jahren in den Ring zurück und gegen das Box-Schwergewicht Luan Krasniqi antreten. Es geht um einen wohltätigen Zweck.

Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, wird der ehemalige Thaiboxer im November in der Porsche-Arena gegen das Box-Schwergewicht Luan Krasniqi antreten. "Ich kämpfe für ein Bildungszentrum in Pforzheim und brauche Geld. Dafür riskiere ich, auf die Fresse zu bekommen: blaue Flecke für soziale Zwecke", sagte Hück dem Magazin.

Er erwarte einen "saumäßig harten Kampf", auf den er sich jetzt schon mit fünfmaligem Training pro Woche vorbereite. Den Zuschauer erwarte nicht nur eine Show. "Wenn ich kämpfe, werde ich zur Naturgewalt", betonte der zweimalige Europameister im Thaiboxen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare