+
Franka Potente ist glücklich in Los Angeles.

Potente wünscht sich "dieses ganze Hollywood-Ding" weg

München - Schauspielerin Franka Potente möchte nicht dafür gelobt werden, dass sie den “Hollywood-Durchbruch“ geschafft habe.

“Das steht mir eher im Weg. Wenn sich einer entscheidet, dass er mich darauf festlegen will“, sagte die 37-Jährige in einem Interview der “Süddeutschen Zeitung“ (Samstagausgabe). “Manchmal wünsche ich mir, es würde dieses ganze Hollywood-Ding, diesen Background, gar nicht geben. Also, ganz ehrlich: Wegen mir muss da niemand ein Geschiss drum machen. Das hat weder mit mir noch mit meiner Arbeit was zu tun.“ Sie sei in Los Angeles glücklich, sagte sie. “Das Schreiben soll mein zweites Standbein werden.“

Potente ist am 9. Oktober im ZDF in der Titelrolle des Films “Beate Uhse - Das Recht auf Liebe“ zu sehen und im November im ARD-Zweiteiler “Laconia“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eckiges Gesicht mit zwei Rougefarben schminken
Mit Rouge lassen sich die Gesichtskonturen hervorheben. Wer ein eher eckiges Gesicht hat, verwendet dabei am besten unterschiedliche Farbtöne. Ein Experte erklärt, wie …
Eckiges Gesicht mit zwei Rougefarben schminken
Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht für guten Zweck
Kurz nach ihrem Sieg in einem Grapschprozess setzt US-Sängerin Taylor Swift ihr Versprechen um, Geld für Opfer sexueller Gewalt zu spenden.
Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht für guten Zweck
Sarah und Pietro Lombardi: Sind die beiden wieder zusammen?
Selten wird es ruhig um Sarah Lombardi. Das Ex-DSDS-Sternchen sorgt nun mit einem scheinbar harmlosen Bild für Liebes-Spekulationen unter ihren Fans. Ist Sarah etwa …
Sarah und Pietro Lombardi: Sind die beiden wieder zusammen?
Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung
Für Naddel (52) läuft es derzeit nicht besonders rosig. Erst die Schulden, dann eine Schockdiagnose. Jetzt wurde sie auf Mallorca auch noch Opfer von einem Taschendieb. 
Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung

Kommentare