+
Barack Obama hört auf seine Frau Michelle. Foto: Erik S. Lesser

Präsident Obama: Michelle erlaubt keine weitere Kandidatur

Elkhart (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat definitiv keine weiteren Ambitionen auf das Weiße Haus: First Lady Michelle habe dem einen Riegel vorgeschoben, selbst wenn die Verfassung eine weitere Amtszeit erlauben würde, sagte Obama am Mittwoch (Ortszeit) bei einer Wahlveranstaltung der Demokraten im Bundesstaat Indiana.

Ein Unterstützer hatte ihn aufgefordert, vier weitere Jahre im Amt zu bleiben. "Das geht nicht", sagte Obama. "Die Verfassung verbietet es, und was noch wichtiger ist, Michelle verbietet es". Laut der US-Verfassung ist der Präsident auf zwei Amtszeiten von je vier Jahren beschränkt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Margrethe II. dankt für Wärme und Mitgefühl
Der Tod ihres Mannes Prinz Henrik hat die dänische Königin und ihre Familie tief bewegt. Umso mehr habe sie sich über die große Anteilnahme der dänischen Gesellschaft …
Margrethe II. dankt für Wärme und Mitgefühl
Stretch-Stiefeletten zu langen Stoffhosen tragen
Mit dicken Winterboots ins Büro zu gehen - das kann nicht nur zu warm, sondern auch unpassend sein. Eine ideale Alternative sind Stretch-Stiefeletten. Sie verstecken …
Stretch-Stiefeletten zu langen Stoffhosen tragen
Sohn von Prinzessin Stéphanie hat sich verlobt
Monacos Fürstenfamilie kann sich auf ein Hochzeitsfest freuen: Der Sohn von Prinzessin Stéphanie, Louis Ducruet (25), will seine Freundin Marie Chevallier heiraten.
Sohn von Prinzessin Stéphanie hat sich verlobt
Fans sauer? Buh-Rufe bei Helene-Fischer-Konzert
Buh-Rufe bei einem Helene-Fischer-Konzert in Oberhausen. Die Fans waren aus einem bestimmten Grund sauer.
Fans sauer? Buh-Rufe bei Helene-Fischer-Konzert

Kommentare