+
Der Humorist Loriot wird posthum mit einem echt tierischen Preis geehrt.

Preis für Loriot: Echt tierisch!

Hamburg - Loriot wird posthum mit einem echt tierischen Preis geehrt. Weil er bereits vor seinem Tod von der Auszeichnung erfahren hatte, konnte er sich sogar noch darüber freuen.

Der Humorist Loriot wird posthum für seine Hundeliebe ausgezeichnet. Vicco von Bülow, der ein Leben ohne Mops als “möglich, aber sinnlos“ bezeichnete, erhält den “Dogs Award 2012“ in der Kategorie Persönlichkeit, wie der Verlag Gruner + Jahr für die Hundezeitschrift “Dogs“ am Mittwoch in Hamburg mitteilte. Loriot habe als großer Hundeliebhaber mit ein paar Zeichenstrichen den Mops salonfähig gemacht. Über den Preis war Loriot noch im August persönlich informiert worden. Er war am 22. August im Alter von 87 Jahren gestorben.

Loriot - ein Streifzug durch sein Leben

Loriot - ein Streifzug durch sein Leben

Neben der Kategorie Persönlichkeit wird der Dogs Award in weiteren 14 Sparten verliehen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Dass Frauen an der Spitze einer Regierung stehen, ist längst keine Besonderheit mehr - dass eine Premierministerin schwanger ist, aber schon. Mit 37 wird Neuseelands …
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Tolles Schnäppchen oder billiger Schrott? Mode aus Asien wird im Internet zu unschlagbar günstigen Preisen angeboten. Leider ist die Qualität der Ware und der …
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
25 Millionen Dollar Gage: Ein Hollywood-Star darf sich bald mit dem Titel „bestbezahlte Schauspielerin der Welt“ schmücken.
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
Panne im Video: Florian Silbereisen bleibt im Aufzug stecken
Auf dem Weg zu einem Pressetermin blieb Florian Silbereisen mit seinen Jungs von Klubbb3 im Aufzug stecken. In einem Video meldeten sie sich live bei ihren Fans.
Panne im Video: Florian Silbereisen bleibt im Aufzug stecken

Kommentare