+
Der Humorist Loriot wird posthum mit einem echt tierischen Preis geehrt.

Preis für Loriot: Echt tierisch!

Hamburg - Loriot wird posthum mit einem echt tierischen Preis geehrt. Weil er bereits vor seinem Tod von der Auszeichnung erfahren hatte, konnte er sich sogar noch darüber freuen.

Der Humorist Loriot wird posthum für seine Hundeliebe ausgezeichnet. Vicco von Bülow, der ein Leben ohne Mops als “möglich, aber sinnlos“ bezeichnete, erhält den “Dogs Award 2012“ in der Kategorie Persönlichkeit, wie der Verlag Gruner + Jahr für die Hundezeitschrift “Dogs“ am Mittwoch in Hamburg mitteilte. Loriot habe als großer Hundeliebhaber mit ein paar Zeichenstrichen den Mops salonfähig gemacht. Über den Preis war Loriot noch im August persönlich informiert worden. Er war am 22. August im Alter von 87 Jahren gestorben.

Loriot - ein Streifzug durch sein Leben

Loriot - ein Streifzug durch sein Leben

Neben der Kategorie Persönlichkeit wird der Dogs Award in weiteren 14 Sparten verliehen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen Alessio beim …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie
Ein neuer Flitzer für Tom Hanks
Bielsko-Biala - Drei Meter kurz, auch Knirps genannt und bald im Besitz von Tom Hanks - der Mini-Fiat 126p. Bei Dreharbeiten in Polen outete der Schauspieler sich …
Ein neuer Flitzer für Tom Hanks
Japans Kaiser will nicht mehr regieren: Sondergesetz für Abdankung?
Tokio - Er ist alt, und er möchte offenkundig nicht mehr oberster Repräsentant seines Landes sein. Wird Japan seinem Kaiser Akihito eine Abdankung ermöglichen? Und …
Japans Kaiser will nicht mehr regieren: Sondergesetz für Abdankung?

Kommentare