+
Prince

Prince hat Schulden beim Anwalt

New York - Pop-Star Prince (52) ist von einer Anwaltskanzlei in Manhattan verklagt worden: Er schuldet den Anwälten für geleistete Dienste insgesamt angeblich 700 000 Dollar.

Das berichtet die “New York Daily News“. Die New Yorker Kanzlei Patterson Belknap Webb & Tyle hatte den US-Musiker bei seiner Scheidung und in anderen Fällen in Irland, Kalifornien und New York vertreten. Prince Rogers Nelson, wie der Musiker mit vollem Namen heißt, zahlte jedoch seine Rechnungen nicht in voller Höhe, sondern lediglich rund 125 000 Dollar, hieß es.

Polizeifotos von US-Stars

Polizeifotos von US-Stars

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Köln - Geheimnis gelüftet: Der „Pop-Titan“ zeigt den Zuschauern, welche Infos die Jury beim Casting über die DSDS-Kandidaten bekommt. Ein Bohlen-Tattoo gibt‘s obendrauf.
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7
Sydney - Hanka hat erstmals das Dschungel-Klo genutzt. Die Dschungelprüfung war etwas blutig. Werfen Sie nochmal einen kleinen Blick auf die Höhepunkte.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7

Kommentare