Mann verletzt mit Messer mehrere Menschen am Rosenheimer Platz: Täter flüchtig

Mann verletzt mit Messer mehrere Menschen am Rosenheimer Platz: Täter flüchtig
+
Prinz Bernhard liegt nach einer Krebs-Diagnose im Krankenhaus.

Schock-Diagnose

Niederländischer Prinz Bernhard hat Krebs

Amsterdam - Ein neuer Schlag für die niederländische Königsfamilie: Prinz Bernhard, Cousin von König Willem-Alexander, hat Krebs.

Der 43 Jahre alte Prinz leide an einer „Form von Lymphdrüsenkrebs“, teilte der Hof in Den Haag mit. Nach Medienberichten vom Freitag liegt er seit zehn Tagen in einem Amsterdamer Krankenhaus. Erst vor wenigen Wochen war der Bruder von König Willem-Alexander, Prinz Friso, nach 18 Monaten im Koma an den Folgen eines Lawinenunglücks beim Skilaufen gestorben.

Abschied von Prinz Friso

Abschied von Prinz Friso

Die Krebserkrankung, ein „Non-Hodgkin Lymphom“, wurde nach Mitteilung des Hofes erst kürzlich festgestellt. Prinz Bernhard ist der zweite Sohn von Prinzessin Margriet, der Schwester der früheren Königin Beatrix. Er ist Unternehmer und hat keinen Platz in der Thronfolge. Gemeinsam mit Prinzessin Annette hat er drei Kinder, Isabella (11), Samuel (9) und Benjamin (5).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Es soll „explosives Material“ über US-Filmproduzent Harvey Weinstein geben, der derzeit mit Vergewaltigungsvorwürfen konfrontiert wird. Über seine Anwälte lässt er nun …
Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx

Kommentare