Prinz Charles erhält Ehrendoktorwürde in Kairo

- Kairo - Die Islamische Al-Azhar-Universität in Kairo hat Prinz Charles (57) am Dienstag die Ehrendoktorwürde verliehen. Universitätsdirektor Ahmed al-Tajjib, der die Laudatio hielt, sagte, der britische Thronfolger besitze profunde Kenntnisse der islamischen Zivilisation und habe sich sehr verdient gemacht um den Dialog der Kulturen.

Prinz Charles rief in einer Ansprache vor islamischen Religionsstudenten und Geistlichen seinerseits zu mehr Toleranz auf. Er sagte, es sei für die Anhänger aller Religionen falsch, die heiligen Texte "so zu lesen, als bedürften sie keiner Interpretation, als ob wir ihre Bedeutung an der Oberfläche erkennen könnten. Damit tut man dem Wort Gottes Gewalt an, und diese Gewalt kann auch zu Gewalt gegen Menschen führen".

Auch die Auseinandersetzung um die dänischen Mohammed-Karikaturen habe gezeigt, wie gefährlich es sein könne, das, was anderen heilig ist, nicht zu respektieren. Scheich Mohammed Sajjid Tantawi erklärte: "Die Vereinten Nationen sollen ein Gesetz verabschieden, in dem festgestellt wird, dass die Beleidigung eines Propheten ein Verbrechen ist." Tantawi ist das Oberhaupt des Al-Azhar IslamInstituts, zu dem neben der Universität auch noch eine berühmte Moschee und ein Komitee für Rechtsgutachten gehören.

Charles und seine Ehefrau Camilla (58) hatten die Moschee zuvor besucht und auch mit einigen ägyptischen Religionsstudenten gesprochen. Einer von ihnen überreichte dem Paar als Souvenir zwei islamische Gebetsketten. Der britische Thronfolger und seine Ehefrau wollen noch den britischen Soldatenfriedhof aus dem Zweiten Weltkrieg in Al-Alamein besuchen sowie die Oase Siwa, bevor sie von Ägypten nach Saudi-Arabien und Indien weiterreisen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Helene Fischer - man kennt sie eigentlich nur mit makellosem Make-up und perfekt gestylt. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlager-Queen ungeschminkt aussieht.
Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Osteria Francescana bestes Restaurant der Welt
Seit 2002 küren mehr als 1000 internationale Gastronomieexperten jedes Jahr die besten Restaurants der Welt. Anders als der Name vermuten lässt, stehen nicht nur 50, …
Osteria Francescana bestes Restaurant der Welt
„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben
Ungewöhnliche private Einblicke: Helene Fischer spricht über Einsamkeit und was Florian Silbereisen damit zu tun hat.
„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis vor Comeback
Kurze Zeit war es still um Model und Moderatorin Sylvie Meis. Nach dem Karriere-Aus bei Let´s Dance machte die schöne Holländerin vor allem privat Schlagzeilen. Nun …
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis vor Comeback

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.