+
Prinz Charles kann über den Trickanruf eines australischen Senders schmunzeln.

Trickanruf lässt Thronfolger schmunzeln

Opa Charles freut sich auf Enkelkind

London - Der britische Kronprinz Charles (64) freut sich auf sein erstes Enkelkind. Auch der Trickanruf eines Radiosenders lässt den zukünftigen Opa schmunzeln.

„Es ist ein sehr schöner Gedanke, in meinem hohen Alter Großvater zu werden“, sagte er am Donnerstag in London über die Schwangerschaft seiner Schwiegertochter Kate. Er sei überglücklich, dass es Kate bessergehe. Charles scherzte über den Trickanruf, bei dem ein australischer Radiomoderator sich als Prinz Charles ausgegeben und Informationen über Kate im Krankenhaus eingeholt hatte. „Woher wollen Sie wissen, dass ich kein Radiosender bin?“, sagte er in die Mikrofone von Journalisten.

Im Mutterglück: Strahlende Kate verlässt Krankenhaus

Im Mutterglück: Strahlende Kate verlässt Krankenhaus

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare