Prinz Charles ist "guter Laune" nach Leistenbruch-Operation

- London - Prinz Charles (54) erholt sich auf seinem Landsitz Highgrove von einer Leistenbruch-Operation. Der britische Thronfolger war am Freitagabend operiert worden. Am Samstag konnte er die Privatklinik in London schon wieder verlassen. Er machte Witze über seinen Krankenhaus-Aufenthalt, und der Buckingham-Palast bestätigte, er sei "guter Laune".

<P>Nach britischen Medienberichten hatte sich Charles wahrscheinlich bei der Gartenarbeit verhoben. Das hat den begeisterten Öko-Gärtner aber nicht abgeschreckt: Wie die "Sunday Times" berichtete, will er seine Mutter Königin Elizabeth II. (76) überreden, ihm ihren Landsitz Schloss Sandringham zu überlassen. Der Grund: Die Grünanlagen von Highgrove hat Charles nach 23-jähriger Pflege nun zu seiner Zufriedenheit umgestaltet, jetzt braucht er eine neue Aufgabe. Auf Highgrove könne dann Prinz William (20) einziehen, berichtete die Zeitung.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sasha macht für sein erstes Kind den Führerschein
Wer ein Kind hat, muss Autofahren können. Denkt sich der werdende Vater Sasha.
Sasha macht für sein erstes Kind den Führerschein
Pierce Brosnan: MeToo-Bewegung ist wichtig
Starke Frauen haben ihn in seinem Leben begleitet. Sagt "Mamma Mia!"-Star Pierce Brosnan.
Pierce Brosnan: MeToo-Bewegung ist wichtig
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Robbie Williams und seine Ehefrau Ayda Field werden Juroren bei der britischen Castingshow The X Factor. Auch in Deutschland gibt es eine Neuauflage der Sendung mit …
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Barack Obama friert in Südafrika
Das kann passieren, wenn man von der sommerlichen Nordhalbkugel anreist: Barack Obama wurde kalt erwischt.
Barack Obama friert in Südafrika

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.